Immobilien Flipping: So funktioniert Fix und Flip

Immobilien-Flipping oder die „Fix und Flip“-Strategie ist für Immobilien-Investoren interessant, die in kurzer Zeit Eigenkapital aufbauen wollen. Entgegen der klassischen Buy & Hold Strategie, bei der Immobilien als Kapitalanlage gekauft und gehalten werden, geht es bei Immobilien Flipping um Gewinn durch Immobilienhandel bzw. Aufwertung und Verkauf. Wie dies genau abläuft, wo du dich weiterbilden kannst welche Vorteile beim Fix & Flip bestehen, erläutern wir im Beitrag!

Was bedeutet Immobilien Flipping und die „Fix & Flip“ Strategie?

Immobilien Flipping meint den Kauf von Immobilien und deren kurzfristigen Wiederverkauf mit Gewinn. Meist wird die erworbene Immobilie nach dem Kauf aufgewertet (Fix) und danach wiederveräußert (Flip). Das „Fix & Flip“ Geschäft sollte nur von erfahrenen Investoren vollzogen werden, da es ein höheres Risiko birgt als eine Immobilie als Kapitalanlage.

Damit ein Immobilien-Flip erfolgreich ist, muss das sanierungsbedürftige Objekt zu einem attraktiven Preis eingekauft werden, gute Handwerkerkontakte für die Aufwertung bereitstehen und nach einer guten Verkaufspräsentation nach möglichst kurzer Zeit wieder mit Gewinn veräußert werden.

Die Objekte sollten nur optisch heruntergekommen sein, jedoch eine stabile Bausubstanz aufweisen, da sonst Kosten- und Zeitplan gefährdet sind.

So funktioniert Fix & Flip mit Immobilien

Fix & Flip setzt sich aus den folgenden Prozessschritten zusammen.

  1. Aquise
  2. Finanzierung
  3. Aufwertung (Sanierung / Renovierung)
  4. Verkauf inkl. Homestaging

1. Aquise

Bei der Aquise geht es darum, Objekte zu finden, die mit wenig Aufwand und Kosten aufgewertet werden können und gleichzeitig eine hohe Käufernachfrage in der jeweiligen Region haben.

Die Käuferzielgruppe sind Eigennutzer, da diese oftmals mehr bezahlen gegenüber Kapitalanleger. Auch gibt es nach einem 140m² Penthouse weniger Nachfrage als nach einer 80m² Wohnung. Fix & Flip Objekte bedienen daher im Idealfall einen großen Markt an potentiellen Käufern.

2. Finanzierung von Fix & Flip Projekten

Da Fix & Flip Projekte meist nur Monate dauern, werden sie oft mit einem variablen Darlehen bei der Bank finanziert, sodass hier keine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen ist, wie es bei einem klassischen langläufigen Darlehen der Fall wäre.

Eine weitere Möglichkeit ist es, das Projekt komplett aus Eigenkapital zu finanzieren. Dies kann auch durch Co-Investoren (Kapitalgeber) finanziert werden, die mit einer attraktiven Rendite auf den Kredit belohnt werden oder einer Erfolgsbeteiligung am Flipping-Erlös. Dies hat den Vorteil, dass eine Kaufzusage schneller gegeben werden kann, da keine Bank involviert ist.

3. Aufwertung

Im Idealfall hat man beim Kauf bereits den Renovierungs-/Aufwertungsplan vorliegen. Ein eingespieltes Handwerkerteam rückt an und erledigt die geplanten Renovierungen zeitnah. Je schneller die Handwerksarbeiten ablaufen, desto schneller kann das Objekt gedreht werden und das gebundene Kapital für weitere Projekte genutzt werden.

In der Aufwertung sollte auch die Zielgruppe berücksichtigt werden: Was ist für die potentiellen Käufer wichtig und was nicht? Oftmals wird eine Küche bei Fix & Flip-Projekten beispielsweise nicht eingebaut, da diese ein Eigennutzer selbst wählen will.

4. Verkauf inkl. Homestaging

Der professionelle Verkauf nach erfolgter Aufwertung spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg des Flipping-Projektes. Oftmals wird z.B. ein Homestaging genutzt: Hierbei stattet ein Dienstleister das Verkaufsobjekt mit Möbeln, Dekoration und Pappmöbeln aus. Dies kostet rund 3.000 Euro und sorgt für einen höheren Verkaufspreis, da das Auge bekanntlich „mitkauft“ und sich ein potentieller Käufer viel besser in die Wohnung hineinversetzen kann.

Vorteile

Die Vorteile beim Fix & Flip von Immobilien ist der schnelle Eigenkapitalaufbau. Wohingegen bei Immobilien als Kapitalanlage versucht wird, laufenden Cashflow aufzubauen und von einer Wertsteigerung über die nächsten zehn Jahre zu profitieren, ist die Projektlaufzeit bei Flipping-Projekten viel kürzer.

Innerhalb von 6 – 12 Monaten werden im Idealfall Renditen auf die Gesamtinvestitionskosten (Kaufpreis + Aufwertung + Kaufnebenkosten) von 20% und mehr erzielt. Im Anschluss ist das Kapital wieder frei und das nächste Projekt kann realisiert werden.

Profis betreiben oft sowohl Buy & Hold als auch Fix und Flip. Mit Fix & Flip Deals wird Eigenkapital aufgebaut, womit dann die nächste Immobilie als Kapitalanlage angezahlt werden kann.

Vorteile von Fix & Flip ist daher die Möglichkeit, in kurzer Zeit Eigenekapital aufzubauen. Auch ist das Risiko begrenzt auf die Projektlaufzeit von einigen Monaten.

Fix & Flip Erfahrungen von Coach Oliver Fischer

Der wohl bekannteste und erfahrenste Coach im Bereich Fix & Flip ist Oliver Fischer. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung als Immobilienhändler und über 3000 gehandelten Immobilien ist er das Urgestein der Szene. Ich konnte Oliver auf dem Immopreneurkongress mehrere Male treffen und stehe in engem Austausch mit einigen seiner Coachingteilnehmern.

Hier geht es zum Coaching von Oliver Fischer:

Rechtsform bei Fix & Flip

Wer von Steuervorteilen als Privatperson bei Immobilien profitieren möchte, wie z.B. vom steuerfreien Verkauf nach 10 Jahren Haltedauer, muss bei Fix & Flip aufpassen: Es ist wichtig, dass die Fix & Flip Projekte als gewerblicher Immobilienhandel strikt von den Buy & Hold Objekten getrennt werden.

Dies kann jedoch der Steuerberater vor dem Kauf organisieren, sodass damit auch keine „gewerbliche Infizierung“ des privaten Buy & Hold – Bestandes zu befürchten ist. (Dies ist keine Steuerberatung und nur unsere persönlich recherchierter Wissensstand nach Gesprächen mit vielen Fix & Flip-Akteuren).

Manche Fix & Flipper gründen eine GmbH für die Flipping Geschäfte. Viele handeln jedoch die Objekte im Privatbesitz. Hier sollte neben dem Gespräch mit dem Steuerberater auch der Austausch mit erfahrenen Fix & Flip Veteranen gesucht werden.

Finanz-ebook: 50 Seiten gratis

Schließe dich 20.000+ finanziellen Selbstentscheidern an. Erhalte neben dem Auszug aus dem Finanz-eBook regelmäßig Tipps zum Geld verdienen, Geld sparen und Geld anlegen.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen