coindex – Kryptos als Sparplan

Wenn man vor der Entscheidung steht ein Kryptoinvestment zu beginnen, muss man sich unweigerlich mit der Fragestellung auseinandersetzen, welche Kryptowährung aktuell am besten zu einem passt. Hierbei ist eine ausführliche Recherche meist unumgänglich – bis jetzt. Seit wenigen Wochen gibt es ein neues Krypto-Startup, welches ein vollautomatisches Kryptoportfolio anbietet. Dadurch streut man das Risiko und partizipiert, ähnlich wie bei breit gestreuten ETFs an der Börse, von der durchschnittlichen Marktrendite am Kryptomarkt. Alle wichtigen Details und wie man ein Konto bei Coindex eröffnet, findest du in diesem Artikel. 

Was ist coindex? 

Auf der Plattform coindex lässt sich, ähnlich wie bei einem ETF auf dem Aktienmarkt, in ein breit gestreutes, vollautomatisches Index- oder in ein individuell konfigurierbares Portfolio investieren. 

Die Besonderheit bei coindex liegt darin, dass das indexbasierte Kryptoinvestment nicht auf einem verbrieften Zertifikat basiert, sondern im Hintergrund direkt Kryptowährungen gekauft, und beim Bankhaus von der Heydt treuhänderisch verwahrt werden. Somit profitiert man von Steuervorteilen nach einem Jahr Haltedauer und eine Auszahlung der Kryptowährungen auf eine eigene Wallet ist somit ebenfalls möglich. 

Zahlen und Fakten zur coindex GmbH

Die coindex GmbH ist ein junges Fintech-Startup, welches im Juni 2018 in Bielefeld gegründet wurde. Das Unternehmen ist bereits in der Vergangenheit in Erscheinung getreten. Im November 2018 erhielt der eigens aufgelegte Index namens cdx als erster deutscher Krypto-Index eine Lizenzierung von PWC.

Die coindex GmbH wurde von Kai Kuljurgis und Sergio Pereira gegründet. Neben den beiden Gründern beschäftigt das junge Unternehmen, Stand September 2021, 15 weitere Mitarbeiter.

Neben dem Team arbeiten noch weitere Experten aus dem Kryptobereich, wie beispielsweise Peter Großkopf oder Dominic Schiener, als Business Angel für das Unternehmen. Interessant an dieser Stelle sei zu erwähnen, dass Peter Großkopf bereits als Technikchef der BSDEX in der Vergangenheit in Erscheinung getreten ist und hierbei viel Erfahrung im Kryptobereich sammeln konnte.

Wie funktioniert ein Kryptoinvestment auf coindex? 

Auf coindex können Anleger entweder in ein vollautomatisches, indexbasiertes Portfolio und/oder in ein individuelles Portfolio investieren. Momentan bietet coindex einen Index bestehend aus 12 Kryptowerten (B Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Stellar, EOS, Uniswap, Polkadot, Chainlink, Ethereum Classic und Dogecoin ), die den gesamten Markt zu mehr als 75% abdecken. Das Portfolio wird nach einem individuell festlegbaren Intervall kontinuierlich einem Rebalancing unterzogen. Das Rebalancing geschieht je nach Marktbewegung und immer zum 15. eines Monats, oder nach individueller Einstellung.

Das individuelle Portfolio besteht aus 12 verschiedenen Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Stellar, EOS, Uniswap, Polkadot, Chainlink, Ethereum Classic und Dogecoin), deren Gewichtung man bei Erstellung des Portfolios festlegen kann. 

Beide Portfolioarten sind miteinander kombinierbar. Das bedeutet, dass man sowohl individuelle, als auch indexbasierte Portfolien erstellen kann. 

Sobald man sein Portfolio erstellt hat, kann man via monatlichem, vollautomatischen SEPA-Krypto-Sparplan und/oder Einmalzahlung das Portfolio besparen. Der Rest geschieht im Hintergrund und vollautomatisch. 

Mit coindex profitiert man somit von der Rendite des gesamten Kryptomarktes und besitzt ein breiter diversifiziertes Portfolio, als lediglich in eine Kryptowährung zu investieren. 

Krypto-Sparplan per SEPA-Lastschrift

Die Besonderheit bei coindex liegt nicht nur darin, dass man sehr einfach in ein breit gestreutes, indexbasiertes Portfolio aus bis zu 12 verschiedenen Kryptowährungen investieren kann, sondern auch in der Möglichkeit, sein indexbasiertes oder individuell zusammengestelltes Portfolio via vollautomatischem SEPA-Sparplan monatlich zu besparen.

Dies ist insofern besonders, als dass es, Stand September 2021, noch kein vergleichbares, vollautomatisches Angebot auf dem deutschen Markt gibt. Dadurch bietet einem coindex die Möglichkeit, dauerhaft von den Marktbewegungen am Kryptomarkt und vom Cost-Average-Effekt zu profitieren. Dieser Effekt ist am Kryptowährungsmarkt, mit seinen hohen Schwankungen, am deutlichsten zu sehen und macht das Investment via eines monatlichem SEPA-Sparplans so interessant.

Beim Cost-Average-Effekt profitieren Anleger von den Wertschwankungen einer Anlageklasse, in diesem Fall von Kryptowährungen. Da der Sparplan monatlich zu unterschiedlichen Kursen ausgeführt wird, profitiert man langfristig von sowohl hohen, als auch niedrigen Kaufkursen und minimiert dadurch das Risiko, zu einem falschen Zeitpunkt in den Markt einzusteigen. Man muss sich hierbei keine Gedanken mehr über das richtige Markttiming machen und kann sich entspannt zurücklehnen.

Sicherheit bei coindex

coindex ist der Entwickler der Plattform und kümmert sich somit um dessen technischen Betrieb. Die Plattform und der Handel mit Kryptowährungen wird von der Sutor Bank, einer kleinen Privatbank aus Hamburg, betrieben. 

Da man bei coindex nicht in ein verbrieftes Zertifikat investiert, sondern direkt in verschiedene Kryptowährungen über ein indexbasiertes oder individuell konfigurierbares Portfolio, werden die Kryptowährungen auch tatsächlich gekauft und vom Bankhaus Heydt treuhänderisch verwahrt.  

Sowohl die Sutor Bank als auch das Bankhaus von der Heydt kommen aus Deutschland und werden beide von der BaFin regulatorisch beaufsichtigt. Die über das Portfolio gekauften Kryptowährungen sind dabei in Deutschland über ein mehrschichtiges kryptographisches System gesichert. Dies bedeutet, dass die private Keys nicht physisch gespeichert werden. Die Ausfallsicherheit wird hierdurch erheblich minimiert. Die Rechenzentren befinden sich in Deutschland und es findet ein tägliches Backup statt. 

Coindex Plattform at a Glance

Gebührenmodell von coindex

Das Gebührenmodell von coindex setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Im ersten Schritt fällt eine jährliche Gebühr in Höhe von 1% auf den gesamten Portfoliowert an. Diese Berechnung geschieht monatlich auf Basis des Portfoliowertes.

Darüber hinaus fällt bei Kauf und Verkauf eine Transaktionsgebühr in Höhe von 0,5 % der Kaufsumme an. 

Im folgenden ein Rechenbeispiel zur Veranschaulichung der durchschnittlichen Gesamtkosten

Bei einer Einmalanlage von 2.500 Euro sowie einem monatlichen Sparplan in Höhe von 150 Euro betragen die Gesamtkosten maximal 1,5 % pro Jahr bei einem Investment in ein Indexportfolio. 

Die Gesamtkosten reduzieren sich auf maximal 1,17 % Gesamtkosten, wenn man lediglich einen Sparplan in Höhe von monatlich 150 Euro anlegt. 

Bedienbarkeit der Webseite 

Die Bedienbarkeit der Webseite gestaltet sich als sehr simpel und intuitiv. Nach Abschluss des Verifikationsprozesses und Überweisung der ersten Rate, erscheint die Wertentwicklung des Portfolios sowie die vergangenen Transaktionen auf dem Dashboard der Webseite. Dieses erscheint immer nach dem ersten einloggen bei coindex. Im zweiten Reiter erscheinen alle aktiven und gestarteten Portfolios. Darüber hinaus kann man in diesem Reiter auch ein neues Portfolio anlegen. 

Bedienbarkeit der Website

Im weiteren Menü der Webseite kann eine Einmalzahlung sowie die vollständige Auszahlung der Kryptowährungen vorgenommen werden. Darüber hinaus kann der Sparplan angepasst und unter Einstellungen die eigenen Daten sowie die Bankverbindung geändert werden. Alles in allem ist die Webseite sehr minimalistisch und intuitiv aufgebaut. Es kommen hierbei keine Fragen auf und die Bedienbarkeit kann als sehr gut eingestuft werden. 

Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen 

Derzeit ist es nicht möglich, Kryptowährungen bei coindex einzuzahlen. Dies soll jedoch in Zukunft möglich werden. 

Eine Auszahlung von Kryptowährungen auf eine eigene Walletadresse ist jederzeit möglich. Hierzu stößt das Bankhaus von der Heydt, welche die Kryptowährungen treuhänderisch verwahrt, einen manuellen Prozess an. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Übertragung derzeit nur komplett geschehen kann. Durch den Auszahlungsprozess wird das Konto liquidiert und deaktiviert.

Erfahrungsbericht des Geldschnurrbart-Lesers Michael

Bei der Suche nach Krypto-ETFs, die ich einfach ohne Wallet, wie in der BISON App besparen kann, bin ich auf coindex gestoßen. coindex bietet die Möglichkeit direkt Euros einzuzahlen und automatisch diversifiziert in mehrere Kryptowährungen zu investieren. Somit muss man keine große Expertise bezüglich der individuellen Kryptowährungen mitbringen.

Im Gegenteil, man kann die Expertise von coindex nutzen, die für ihren ETF die relevantesten Kryptowährungen raussuchen und einen jahrelang optimierten Algorithmus verwenden.

Wie ich auf coindex begonnen habe

Da ich die Plattform zunächst testen wollte, habe ich mit geringen Beträgen begonnen. 

04.08.2021 à 50 € investiert

14.08.2021 à 300 € investiert

Dies waren bisher Einmalinvestitionen und diese Woche wird mein Sparplan mit 150 €/ Monat beginnen.

Meine aktuelle Rendite

Per 23.08.2021 habe ich 372,53 € Gesamtvermögen auf coindex, was einer Rendite von +22,50 € (6,43%) entspricht.

Wenn man sich den Transaktionsbericht als CSV exportiert, kann man den Gewinn der eingezahlten 50€ (13,5€ = 27%; 04.08-22.08) und 300 € (6,2€ = 2%; 14.08-22.08) betrachten.

Durch die Kombination der damals 8 verschiedenen Kryptowährungen konnte ich einen Gewinn verbuchen, obwohl in dem Zeitraum hauptsächlich die kleinen Coins den größten Beitrag geleistet haben, die normalerweise der Krypto Laie nicht im Portfolio gehabt hätte.

blank

Mein persönliches Fazit 

coindex bietet die Möglichkeit, in Kryptowährungen mittels eines Sparplans unkompliziert und diversifiziert zu investieren und dabei den Cost-Average-Effekt optimal zu nutzen. Außerdem ist es möglich, mittels Sparplans und ohne Wallet in ein breit gestreutes Krypt-Portfolio zu investieren.

Ohne viel Erfahrung ist es möglich, von den Bewegungen des Marktes zu profitieren. Ich bin gespannt, was die kommenden Monate bringen und bleibe investiert.

Fazit und Empfehlung 

coindex ist ein spannender neuer Anbieter im Bereich von Kryptoinvestments. Das Unternehmen aus Bielefeld richtet sich in erster Linie an Anfänger und passive Investoren, die von der Entwicklung am Kryptomarkt profitieren, sich dabei aber um die Abwicklung und die Beobachtung des Marktgeschehens nicht kümmern und das Risiko breiter streuen möchten.

Darüber hinaus richtet sich das Unternehmen an passive Investoren, welche vom Komfort eines regelmäßigen, monatlichen Sparplans profitieren wollen, da Sparpläne auf bekannten Plattformen derzeit noch Mangelware sind.  

Das Gebührenmodell von coindex kann leicht nachvollzogen werden. Die Kryptowährungen werden in Deutschland verwahrt und eine Auszahlung ist jederzeit möglich. Die Kontrolle der involvierten Bankhäuser unterliegt der BaFin. Die Einlagensicherung greift bei dem eingezahlten Bankguthaben bis 100.000 Euro.

So eröffnest du ein Konto bei coindex – Schritt für Schritt Anleitung inkl. Portfolioerstellung 

Schritt 1: Registrierung auf coindex

Zunächst einmal ist eine kostenlose Registrierung auf coindex.de notwendig. 

Registrierung Coindex

Schritt 2: Bestätigung der E-Mail Adresse

Nach erfolgreicher Registrierung ist es wichtig, die E-Mailadresse zu bestätigen. Dies geschieht anhand einer zugesandten Mail an das eigene E-Mail Postfach.

Schritt 3: Onboarding fortsetzen

Nach Bestätigung der eigenen E-Mailadresse kann man mit dem Aufsetzen der Investmentstrategie beginnen. Dieser Prozess nennt sich Onboarding bei coindex. 

Schritt 4: Bestätigung der Vertragsunterlagen

Um auf coindex indexbasiert zu investieren, muss man zunächst die vertraglichen Bedingungen der Sutor Bank für die Plattform und den Kryptohandel sowie die Bedingungen zur Verwahrung der Kryptowährungen vom Bankhaus von der Heydt akzeptieren. Um fortfahren zu können, muss man außerdem die Risikoaufklärung und die Widerrufsbelehrung bestätigen. 

Bestätigung der Vertragsunterlagen

Schritt 5: Festlegen der eigenen Anlagestrategie 

Im nächsten Schritt muss man sich für eine konkrete Anlagestrategie entschieden. Hier stehen ein bereits vorkonfiguriertes Indexportfolio, in das man vollautomatisch und datengetrieben in den dynamischen Index investiert. Schaffen es neue Kryptowerte durch die Quality Gates von coindex, werden sie beim Rebalancing automatisch dem indexbasierten Portfolio hinzugefügt. 

Das Rebalancingintervall kann personalisiert werden oder man belässt die Voreinstellung, welche ein Rebalancing immer zum 15. eines Monats vornimmt. Zur Auswahl stehen darüber hinaus folgende Intervalle: monatlich, quartärlich, halbjährlich oder jährlich. Dabei geschieht das Rebalancing gemäß der aktuellen Marktentwicklung.

Außerdem ist es möglich, seine Anlagestrategie selbst zu bestimmen indem man sich für ein individuelles Portfolio entscheidet. Die Gewichtung und die Auswahl der zu kaufenden Kryptowährungen bleibt hierbei frei wählbar. In diesem Falle ist ein Investment in bis zu 12 verschiedene Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Stellar, EOS, Uniswap, Polkadot und Chainlink) per Einmalzahlung und/oder Sparplan möglich. Die Höhe kann dabei individuell festgelegt werden. 

blank

Schritt 6: Kontaktdaten und Bankverbindung hinterlegen

Im nächsten Schritt ist die Eingabe der eigenen Kontaktdaten sowie der Bankverbindung notwendig. 

Kontaktdaten und Bankverbindung

Schritt 7: Zusammenfassung und SEPA-Hinweis

In diesem Schritt ist es möglich, ein weiteres Portfolio, beispielsweise ein zusätzliches individuelles Portfolio, hinzuzufügen. 

Um den Sparplan abschließend zu aktivieren ist eine einmalige Überweisung notwendig. In diesem Beispiel muss zunächst die 100 Euro Einmalzahlung via Überweisung bei coindex eintreffen, damit der monatliche Sparplan aktiviert wird. Wird ausschließlich ein Sparplan gewählt, wird dieser ebenfalls durch die Überweisung der ersten Rate aktiviert. 

Zusammenfassung der Registrierung

Schritt 8: Bestätigung der eigenen Identität via IDnow

Abschließend ist eine Videoidentifikation via IDnow notwendig. Dies geschieht meist schnell und beansprucht nur wenige Minuten. Für die abschließende Bestätigung ist lediglich ein Personalausweis oder ein Reisepass + Meldebestätigung notwendig. Außerdem benötigst du einen Laptop oder PC mit Kamera um dich identifizieren zu können. 

Bestätigung der Identität

Schritt 9: Abschluss der Verifikation und Start des Investments

Nach Abschluss der Videoidentifikation und des gesamten Onboardings wird dir schließlich die Bankverbindung per E-Mail in 1-2 Werktagen mitgeteilt. Nach Einzahlung der Einmalzahlung oder der ersten Sparplanrate ist das Konto abschließend aktiviert und das Investment geschieht vollautomatisch. 

blank

Häufige Fragen 

✅ Wie gestaltet sich das Gebührenmodell von coindex?

Das Gebührenmodell von coindex setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Im ersten Schritt fällt eine jährliche Gebühr in Höhe von 1 % auf den gesamten Portfoliowert an. Diese wird monatlich anhand des Portfoliowertes berechnet. Im zweiten Schritt fällt bei Kauf und Verkauf eine durchschnittliche Transaktionsgebühr in Höhe von 0,5 % der Kaufsumme an. 

✅ Welche Kryptowährungen befinden sich in den Portfolios? 

Das indexbasierte Portfolio beinhaltet 12 verschiedene Kryptowährungen darunter Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Stellar, EOS, Chainlink, Ethereum Classic und Dogecoin). Beim individuellen Portfolio kann aus allen 12 oben genannten Kryptowährungen sowie dazu noch Uniswap und Polkadot gewählt werden. 

✅ Gibt es Sparpläne auf coindex?

Ja. Sparpläne sind sowohl im individuellen als auch indexbasierten Portfolio möglich. Dies geschieht bereits ab 1 Euro pro Sparplanausführung. 

✅ An wen richtet sich coindex? 

coindex richtet sich primär an passive Investoren, welche vom allgemeinen Marktgeschehen am Kryptomarkt profitieren möchten.  

✅ Gibt es eine coindex App?

Derzeit existiert noch keine App von coindex im Google Play Store oder im Apple App Store. Die mobile Webseite bietet jedoch alle wichtigen Funktionalität analog der Desktop Webseite und ist ebenfalls sehr intuitiv und minimalistisch gestaltet. Eine App ist derzeit in Planung. 

✅ Welche Alternativen gibt es zu coindex?

Für Anfänger, welche auf eine reine App basierte Lösung zurückgreifen möchten, dabei eine etwas höhere Kostenquote von 0,75 % in Kauf nehmen, für die ist die BISON App der Börse Stuttgart eine Alternative (allerdings kein indexbasiertes Investment möglich). Für alle Fortgeschrittenen und Profis, welche Wert auf niedrige Gebühren und maximale Coinauswahl legen, für die ist z.B. Kraken die richtige Wahl.

Finanz-ebook: 50 Seiten gratis

Schließe dich 20.000+ finanziellen Selbstentscheidern an. Erhalte neben dem Auszug aus dem Finanz-eBook regelmäßig Tipps zum Geld verdienen, Geld sparen und Geld anlegen.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen