Deutsche Bank Kreditkarte – Vergleich und Ratgeber

Jede Kreditkarte der Deutschen Bank bietet unterschiedliche Leistungen für die Inhaber. Somit kommt nahezu jede Privatperson bei einer Deutschen Bank Credit Card auf seine Kosten. Doch nicht immer ist es leicht, im Dschungel des Kreditkarten Vergleich das richtige Modell zu finden. Allein die Deutsche Bank bietet zahlreiche Modelle an. Im Folgenden erfährst du alles Wissenswerte über die verschiedenen Kartenmodelle und deren Sinnhaftigkeit. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Deutsche Bank Kreditkarten gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Varianten.
  • Die Deutsche Bank ist als renommiertes Unternehmen ein sicherer Partner in der Finanzbranche.
  • Die Beantragung der Kreditkarte bei der Deutschen Bank erfolgt schnell und komfortabel.
  • Bei einigen Kartenmodellen gibt es umfangreiche Versicherungsleistungen und ein attraktives Bonusprogramm.

Die unterschiedlichen Kartenmodelle bei der Deutschen Bank 

Als namhaftes und eines der größten deutschen Finanzinstitute bietet die Deutsche Bank auch Kreditkarten an. Doch die Deutsche Bank belässt es nicht bei einem Kartenmodell. Vielmehr gibt es zahlreiche unterschiedliche Kreditkarten, die sich für unterschiedliche Bedürfnisse eignen. Bei den folgenden Karten kannst du schauen, ob eine Kreditkarte dabei ist, die Ihren Anforderungen entspricht. 

Die Deutsche Bank Mastercard Travel 

Die Deutsche Bank Mastercard Travel richtet sich an Reisende. Der Leistungsumfang der Kreditkarte ist auf Vielreisende zugeschnitten. Darüber hinaus gibt es keine Fremdwährungsgebühr. Du kannst somit in jeder Währung auf der ganzen Welt zahlen, ohne dass Ihnen die Deutsche Bank dafür Gebühren in Rechnung stellt. 

Darüber hinaus gehören auch Versicherungen zum Angebot der Deutsche Bank Kreditkarte Travel. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung und die Reisegepäck-Versicherung sicherst du im Schadensfall ab. Dabei setzt die Deutsche Bank auf hochwertige Versicherungsleistungen. Die Auslandsreise-Krankenversicherung sorgt beispielsweise für einen Schutz ohne Begrenzung nach oben. 

Die Deutsche Bank Mastercard Standard 

Die Standard Kreditkarte der Deutschen Bank ist die Mastercard Standard. Dabei handelt es sich um ein bodenständiges Kartenmodell, mit welchem du komfortabel Zahlungen tätigen kannst. Hinsichtlich der Versicherungen gibt es hier einen Warenschutz für Einkäufe. Für Abhebungen von Bargeld ist die Karte aufgrund der Abhebegebühr jedoch nicht geeignet. 

Die Deutsche Bank Mastercard Gold 

Die Deutsche Bank Mastercard Gold ist das Modell der Deutschen Bank, welches mehr als die Standardleistungen bietet. Hier kannst du Versicherungsleistungen wie eine Reiseversicherung in Anspruch nehmen. Zudem profitierst du von Rabatten und Bonusprogrammen. 

Die Deutsche Bank Mastercard Platin 

Die teuerste Deutsche Bank Kreditkarte ist das Platin-Modell. Dabei handelt es sich um das Premium Angebot der Deutschen Bank. Zahlreiche Zusatzleistungen gibt es für eine Jahresgebühr von 200 Euro. Zum einen bekommst du eine Priority Pass Mitgliedschaft und können zahlreiche Lounges in ganz Deutschland nutzen. Zahlreiche Versicherungsleistungen runden zudem das Angebot ab. Bei der Platin Deutsche Bank Kreditkarte kannst du zudem einen Concierge-Service in Anspruch nehmen, der Ihnen bei Buchungen und Reservierungen hilft. 

Angebot der Deutschen Bank bei den Kreditkarten  

Das Angebot einer Deutsche Bank Kreditkarte hängt letztendlich davon ab, welches Kartenmodell du wählst. Pauschale Aussagen lassen sich hier kaum treffen. Vielmehr kommt es auf die jeweilige Kreditkarte an, da die vergleichsweise günstige Standard Deutsche Bank Kreditkarte deutlich weniger bietet als das Platin Modell der Deutschen Bank. Es empfiehlt sich somit im Folgenden immer ein Blick auf die konkrete Deutsche Bank Kreditkarte.

Gibt es Versicherungen?

Die Deutsche Bank Credit Card gibt es mit zahlreichen Versicherungsleistungen. Während die Standard Kreditkarte diese nicht anbieten, sind es insbesondere das Platin-Modell und die Travel-Variante, welche mit dem Versicherungsschutz überzeugen. Sowohl hinsichtlich der Vielfalt kann die Deutsche Bank Kreditkarte mit Auslandsreise-Krankenversicherung, Gepäckversicherung oder Mietwagenversicherung punkten. Zudem überzeugt auch die Qualität des Versicherungsschutzes dank hoher Deckungssummen. 

Alles rund um die Bonusprogramme und Rabatte 

Der Umfang des Bonusprogramms und das Vorhandensein von Rabatten hängt von dem Kartenmodell ab. Die Travel Deutsche Bank Kreditkarte oder die Standard Deutsche Bank Mastercard bieten hier wenig. Anders sieht dies bei der Gold und erst Recht der Platinum Kreditkarte aus. Zum einen kannst du bei den beiden Kreditkarten bei Partnershops von Rabatten profitieren. Besonders lukrativ ist der Zugang zu Lounges mit der Deutsche Bank Kreditkarte Platinum. Da dieser Priority Zugangspass andernfalls nahezu das Doppelte kostet, kann die Platinum Kreditkarte hier überzeugen. 

Gibt es eine Zweitkarte?

Die Deutsche Bank offeriert seinen Kreditkartenkunden grundsätzlich eine Zweitkarte. Wenn du die Deutsche Bank Kreditkarte gemeinsam mit Ihrem Partner nutzen wollen, ist eine Partnerkarte notwendig. Die fälligen Gebühren unterscheiden sich je nach Kartenmodell. Während bei der Standard Variante Partnerkarten 15 Euro kosten, sind es der Platinum Variante 120 Euro. 

Die Funktionsweise der Deutsche Bank Kreditkarte 

Komfort schreibt die Deutsche Bank groß. Diese legt hohen Wert auf funktionale Produkte, die hinsichtlich der Funktionsweise überzeugen. Ein Blick auf den Umgang mit der Karte von Beantragung bis Abrechnung gibt Aufschluss darüber, ob die Deutsche Bank Kreditkarte zu Ihnen passt. 

Die Beantragung der Karte 

Die Deutsche Bank wirbt selber mit einem kurzweiligen Antrag auf eine Kreditkarte. Innerhalb von fünf Minuten kannst du den Antrag fertigstellen. Dafür musst du online lediglich die persönlichen Informationen eingeben und sich identifizieren. Anschießend erfolgt eine Schufa-Abfrage der Deutschen Bank. Bei ausreichender Bonität bewilligt diese die Deutsche Bank Kreditkarte und schickt Ihnen nach wenigen Tagen das gewünschte Kartenmodell zu. 

Unterstützung von Google und Apple Pay 

Als renommiertes und eines der führenden deutschen Finanzinstitute geht die Deutsche Bank mit dem Lauf der Zeit. Die eigenen Kreditkarten sind mit Google und Apple Pay kompatibel, sodass du diese zur schnellen Zahlung nutzen kannst. 

Zahlungsziel und Ratenzahlung 

Das Zahlungsziel unterscheidet sich bei den Kartenmodellen. Zum einen kannst du bei der Deutschen Bank eine Debit Kreditkarte bekommen. Bei dieser Variante nutzt du dein eigenes Guthaben, sodass du kein Zahlungsziel benötigst. Vielmehr hast du keinen Kredit, sodass auch die Ratenzahlung obsolet ist. 

Allerdings gibt es auch die herkömmliche Deutsche Bank Kreditkarte mit Verfügungsrahmen. Bei dieser hast du ein zinsfreies Zahlungsziel von 30 Tagen. Die Abrechnung erfolgt erst nach einem Monat. Eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Somit gib es auch keine Sollzinsen. Vielmehr findet die Abrechnung immer und ohne Ausnahme monatlich statt. 

Abrechnung und Zahlungsübersicht bei der Deutsche Bank Kreditkarte 

Wie bereits gesagt erfolgt die Abrechnung bei der Deutsche Bank Kreditkarte monatlich. Zudem kannst du im Online- oder Mobile-Portal jederzeit eine übersichtliche Darstellung aller Zahlungen sehen. 

Das sind die Kosten bei einer Deutsche Bank Kreditkarte 

Bei einer Kreditkarte von der Deutschen Bank gehören die Kosten zu den wichtigsten Faktoren. Diese unterscheiden sich je nach Kartenmodell. Tendenziell liegen die Kosten der Deutschen Bank jedoch über den Kreditkarten anderer Banken. Für eine vergleichbare Karte bezahlst du häufig bei einem anderen Finanzinstitut etwas weniger Geld. 

Allgemeine Gebühren für die Karte 

Eine kostenlose Kreditkarte gibt es von der Deutschen Bank nicht. Falls du auf der Suche nach einem Modell ohne Jahresgebühr sind, gibt es Alternativen. Die günstige Kreditkarte der Deutschen Bank kostet als Standard Modell 39 Euro jährlich. Für die Gold-Variante sind es bereits 82 Euro, während die Deutsche Bank Kreditkarte Travel 94 Euro kostet. Falls du sogar die MasterCard Platinum von der Deutschen Bank wünschst, fallen jährlich 200 Euro an. 

Zudem musst du für eine Partnerkarte weitere Gebühren zahlen. Die Höhe der Kosten variiert je nach Kartenmodell. Diese reichen von 15 bis 120 Euro. 

Gebühren bei Bezahlung und Abhebung 

Doch es fallen noch mehr Gebühren als die Kosten pro Jahr an. Während eine Bezahlung mit der Karte im Inland überall kostenlos ist, zahlst du beim Abheben von Bargeld drauf. Die Abhebegebühr beträgt 2,5% oder mindestens 5,75 Euro. 

Gebühren im Ausland 

Zudem kostet die Nutzung im Ausland noch einmal. Falls du Bargeld abheben möchtest, musst du im Ausland eine Gebühr zahlen. Generell gibt es für die Kreditkarten auch eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,75%, die im Ausland bei einer Nutzung anfällt. Für die Deutsche Bank Kreditkarte Travel gilt dies jedoch nicht. 

Das sind die Vor- und Nachteile bei der Deutsche Bank Mastercard 

Die Vielfalt der Deutsche Bank Kreditkarten macht es schwer, ein einheitliches Urteil zu fällen. Nichtsdestotrotz gibt es grundsätzliche Vor- und Nachteile bei den Karten der Deutschen Bank. 

Die Vorteile bei der Kreditkarte: 

  • unterschiedliche Karten für unterschiedliche Bedürfnisse
  • hohe Sicherheit und kompetenter Kundenservice
  • transparente und nachvollziehbare monatliche Abrechnung

Die Nachteile bei der Kreditkarte: 

  • vergleichsweise hohe Jahresgebühren
  • Gebühren bei Abhebung von Bargeld
  • häufig eine bessere Alternative von anderen Banken verfügbar
  • hohe Gebühren für Partnerkarten

Für wen lohnt sich die Karte?

Doch für wen lohnt sich eine Deutsche Bank Kreditkarte eigentlich wirklich? Allen voran gibt es eine Personengruppe, die mit einer Deutsche Bank Mastercard häufig nichts falsch macht. Dabei handelt es sich um die Bestandskunden der Deutschen Bank. 

Insbesondere bei der Deutsche Bank Kreditkarte Travel und dem Platinum Modell bekommst du einen echten Mehrwert. Selbst wenn es gleichwertige Alternativen gibt, ist es häufig schlichtweg die komfortable Variante bei der eigenen Bank eine Kreditkarte zu beantragen. Zudem kannst du als Vielflieger beim Platinum Modell von einem Lounge-Zugang profitieren, der andernfalls deutlich teurer ist. In der Mehrheit der Fälle gibt es für dich jedoch eine andere Kreditkarte mit geringeren Gebühren. 

Erfahrungen mit der Deutschen Bank und den Kreditkarten 

Die Erfahrungen anderer Nutzer sind häufig ein wichtiger Gradmesser, wenn es um die Qualität der Kreditkarte geht. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie die Inhaber die Deutsche Bank Kreditkarte bewerten. 

Erfahrungen mit der Deutschen Bank

Zunächst gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte zur Deutschen Bank. Ganz gleich, ob es hier um die Beantragung der Karte, die Sicherheit oder den Kundenservice geht – die Erfahrungsberichte sind durchweg positiv. Kein Wunder – schließlich handelt es sich bei der Deutschen Bank um eines der renommiertesten Finanzinstitute Deutschlands. 

Die Nutzer der Kreditkarte beschreiben den Komfort als vergleichsweise hoch und loben die kompetenten Mitarbeiter. Bei Problemen erfolgt eine schnelle und lösungsorientierte Interaktion. Insbesondere im Vergleich zu anderen Banken beschreiben die Kunden die Deutsche Bank als überaus kompetent und gut organisiert. 

Erfahrungen mit der Kreditkarte 

Demgegenüber sind die Erfahrungen mit der Kreditkarte der Deutschen Bank geteilt. Ganz gleich, für welche Deutsche Bank Kreditkarte sich die Nutzer entscheiden haben. Häufig stößt es den Inhabern nach einiger Zeit bitter auf, dass es auf dem Markt günstigere Modelle gibt. Zudem beklagen einige Karteninhaber, dass die Zusatzleistungen nicht immer das halten können, was sie versprechen. Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Mehrheit der Karteninhaber zufrieden ist. Wer von Anfang an weiß, was er bei der Deutsche Bank Kreditkarte bekommt und was eben nicht, kann hier nichts falsch machen. Schließlich ist es der Deutschen Bank gemein, dass diese übersichtlich und transparent das Leistungsangebot darstellt. Wer sich trotz hohen Preises für die Deutsche Bank Kreditkarte entscheidet, weiß somit, was er bekommt. 

Sicherheit bei der Deutschen Bank 

Die Sicherheit der Kunden ist für die Deutsche Bank das A und O. Infolgedessen hat die Deutsche Bank eine Online Sicherheitsgarantie ins Leben gerufen. Die Deutsche Bank erstattet sämtlichen Privatkunden bei nicht vorsätzlichen Schäden durch den Missbrauch des Online- oder Mobile-Banking die erforderlichen Beträge. 

Zudem setzt die Deutsche Bank kontinuierlich auf die neusten Sicherheitsstandards und technischen Features. Falls du somit eine Deutsche Bank Mastercard nutzen, bist du auf der sicheren Seite. Das mehrstufige Identifizierungssystem reduziert das Risiko auf ein Minimum, sodass du Zahlungen schnell, sicher und trotzdem komfortabel tätigen kannst. 

Zudem ist die Deutsche Bank ein seriöses und namhaftes Finanzinstitut. Kaum eine deutsche Bank steht gleichermaßen für Stabilität. Da Ihr Geld zudem allen Sicherungssystemen unterliegt, ist das Geld selbst bei einer unwahrscheinlichen Insolvenz sicher. Bei der Sicherheit musst du bei einer Deutsche Bank Kreditkarte somit keinerlei Abstriche machen. 

Alternativen zur Deutsche Bank Kreditkarte 

Doch nicht jeder ist mit dem Angebot der Deutschen Bank wirklich zufrieden. Trotz der verschiedenen Kartenmodelle, die sich für unterschiedliche Bedürfnisse eignen, finden einige Interessenten nicht das passende Angebot. Häufig gelten die Deutsche Bank Kreditkarten als zu teuer im Vergleich zur Konkurrenz. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Personen, die keine Bestandskunden der Deutschen Bank sind, gegen die Angebote. Schließlich sind eine Vielzahl anderer Kreditkarten erhältlich, die ebenfalls überzeugen können. 

Dies kommt dann wiederum auf Ihre Bedürfnisse an. Wer auch ohne Kosten eine gute Reisekarte wünscht, kann kostenlose Varianten wählen. Diese können mit der Deutsche Bank Travelcard mithalten oder bieten sogar ein besseres Leistungsangebot. Insbesondere die DKB Kreditkarte, die N26 Mastercard und die Hanseatic Bank Genial Card erfreuen sich großer Beliebtheit. 

Doch auch bei einem Wunsch nach Zusatzleistungen und Bonusprogrammen findest du die passenden Alternativen. Hier wirst du insbesondere bei Amex fündig. Die American Express Bank bietet Ihnen zwei frei verfügbare Kreditkarten in Deutschland, die mit zahlreichen Vorteilen überzeugen: 

  • American Express Gold Card
  • American Express Platinum Card

Fazit – wie sinnvoll ist eine Kreditkarte der Deutschen Bank? 

Alternativen zur Deutsche Bank Kreditkarte gibt es unzählige. Obwohl es verschiedene Kartenmodelle von der Deutschen Bank gibt, ist nahezu immer eine gleichwertige Alternative in Sicht. Häufig sind es die hohen Jahresgebühren, die bei der Deutsche Bank Mastercard abschreckend wirken. Für das gleiche oder häufig weniger Geld bekommst du bei anderen Anbietern schlichtweg ein Mehr an Leistungen.

Häufig gestellte Fragen zur Kreditkarte

✅ Eignet sich die DB Kreditkarte für das Reisen?

Mit der Deutsche Bank Kreditkarte Travel gibt es eine eigens konzipierte Kreditkarte für das Reisen. Im Vergleich zu den anderen Modellen fällt keine Fremdwährungsgebühr an. Allerdings kannst du kein Geld kostenlos abheben. Somit gibt es mittlerweile kostenlose Modelle wie die DKB Kreditkarte, die sich besser für Vielreisende eignen.

✅ Erfolgt eine Schufa-Abfrage? 

Nach der Beantragung prüft die Deutsche Bank deine Bonität mithilfe einer Schufa Auskunft. Nur wenn die Bonität gut genug ist, bewilligt die Deutsche Bank deine Kreditkarte. 

✅ Gibt es auch Prepaid Kreditkarten? 

Die Deutsche Bank bietet auch eine Prepaid Kreditkarte. Bei dieser ist Ihr Risiko begrenzt. Vielmehr hast du keinen Verfügungsrahmen. Du kannst Guthaben auf die Kreditkarte zahlen und dieses fortan für Zahlungen nutzen. 

✅ Ist ein kostenloses Kartenmodell erhältlich? 

Ein kostenloses Kartenmodell gibt es bei der Deutschen Bank nicht. Wenn du eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr wünschst, solltest du auf Alternativen wie von der DKB ausweichen.

Das könnte dir auch gefallen