Monetaz – Wir bauen eine FinanzApp

Seit ein paar Wochen arbeite ich in einem kleinen Team extrem motiviert an einem Geheimprojekt 🙂 Jeden Montag gibt es Zoom-Calls und es geht schneller voran als gedacht. Da ich ein Fan des Dokumentierens bin, heute zum ersten Mal die Erklärung, was wir hier montags so treiben und vor allem auch, wieso ich so begeistert bin und wie du mitwirken kannst. Zum einen möchte ich dokumentieren, wie man eine App entwickelt, welche Hürden wir haben, was gut läuft etc. Zum anderen möchten wir diese App für uns als Finanzcommunity bauen und daher euren Input von Beginn an mit einbeziehen. Viel Spaß!

Das Wichtigste in KĂĽrze

  • Viele haben keinen Ăśberblick ĂĽber ihre Ausgaben
  • Ohne Ăśberblick kein Vermögensaufbau
  • Manche haben eine selbstgebaute Excel
  • Wir möchten das ändern und eine FinanzApp bauen, die SpaĂź macht, Ăśberblick gibt, Ausgaben trackt etc.
  • Als Community gegenseitig auf dem Weg zu mehr finanzieller Unabhängigkeit unterstĂĽtzen

Problemstellung & Lösungsidee

Wir wissen alle, dass wir nur dann besser werden, wenn wir auch messen, was wir tun.

Beim Thema Finanzen haben wir entweder noch keinen Plan über aktuelle Ausgaben, Vermögensstand oder jeder hat eine selbstgestrickte Excel auf dem Computer.

Wie cool wäre es, wenn wir dies alles kompakt in einer App auf dem Handy haben? Auf einen Blick sehen, wie wir in Bezug auf die Ausgaben im aktuellen Monat dastehen, wie sich unser Vermögen bis zum Jahresende entwickelt, welche Sparquote wir aktuell haben usw.

Dies ergänzt um den Communitygedanken, dass wir uns gegenseitig auf dem Weg zu mehr finanzieller Unabhängigkeit unterstützen, austauschen und Spaß haben auf dem Weg.

Gibt es nicht schon so viele Finanzapps?

Ja, aber keine erfüllt bisher ausreichend den Zweck, wie wir ihn uns wünschen würden. Es gibt Haushaltsapps (mit schlechten Bewertungen), Vermögenstrackerapps (ohne Ausgabenüberblick) – aber noch keine Lösung die Spaß macht und alles abdeckt.

Zoom-Call Montag abends die letzten Wochen

Wie kam es zur App-Idee?

Zusammen mit Basti von Talerbox hatten wir die Idee, einen Finanzcommunity-Website zu erstellen, die quasi als deutsches reddit fungiert, ein Platz, wo die Finanzcommunity sich austauscht. Dann bekam ich eine E-Mail mit dem Inhalt:

E-MAIL BENJAMIN

Wir sind ein Team aus Webentwicklern, Lust eine App mit uns zu bauen? 🙂

Das war gutes Timing. Ich habe mich mit Benjamin, der auch aus Stuttgart kommt, zu einem Kennenlernen im Park getroffen. Daraus wurden mehrere Stunden angeregte Diskussion über Finanzen, wie wir das ganze Thema Vermögensaufbau noch spaßiger gestalten können etc.

Benjamin hat Wirtschaftsinformatik studiert, arbeitet angestellt im Finanzbereich und hat mit Studienkollegen zusammen noch eine Webagentur im Nebenerwerb.

Kurzerhand beschloss ich, dass wir zusammen mit Basti, Benjamin und seinem Kumpel Lucas (Designer) einen Call machen.

Wir haben alle privat Bock auf das Thema Finanzen und möchten unser eigenes Problem lösen: Finanzen einfach im Blick, jederzeit mobil auf dem Handy.

Community-Umfragen und euer Input

Wir wollen unser eigenes Problem lösen, sind aber auch nur wenige Leute. Das tolle an Social Media: Wir können euren Input leicht erfragen. Daher haben wir zu Beginn diverse Umfragen erstellt (danke an alle, die mitgemacht haben) um zu erfahren, welche Funktion eine App aus eurer Sicht mitbringen sollte.

Unsere Vision ist es, dass wir alle Funktionen in der App vereinen. Allerdings starten wir mit einer Funktion und entwickeln dann weiter.

Starten möchten wir mit der „Haushaltsbuchfunktion“. Bevor wir Vermögen aufbauen können, müssen wir Bescheid wissen über unsere Finanzen.

Als Namen kamen wir auf „Monetaz“, schreib mir gerne in den Kommentaren, wie das für dich klingt 🙂

Brainstorming App-Name

Team

Jeden Montag Abend überziehen wir den Termin von einer Stunde um das Doppelte, stets mit einem Grinsen im Gesicht 🙂

Die Zoomcalls bestehen aktuell neben meiner Wenigkeit aus:

  • Ben (Projektleiter)
  • Bastian von Talerbox
  • Meiner Wenigkeit
  • Lucas (Designer)
  • Frank (Backend-Entwickler)
  • Joshua (iOS-Entwickler)
  • Lucas (Android-Entwickler)

Bis auf Bastian und mich arbeiten die anderen Teammitglieder Vollzeit in ganz Deutschland. Die App ist das Feierabendprojekt, kann sich aber noch ändern 🙂

DafĂĽr finde ich, machen wir gute Fortschritte.

Kommentiert gerne einmal, ob euch noch eine detaillierte Teamvorstellung interessieren wĂĽrde, dann mache ich das gerne.

Funktionen der App & Vision

Im Brainstorming am digitalen Miroboard (Cooles kostenfreies Tool btw (miro.com)) haben wir die Vision und Funktionen skizziert: Einen Online-Bankschalter kreieren als Anlaufstelle für alle finanziellen Belange, ergänzt um Entertainment (Memes etc.) sowie den Communitygedanken (Kostenvergleich innerhalb der Peergroup etc.)

Brainstorming zur App-Vision

Finanzen sollen Spaß machen, dann bleibt man auf der Vermögensaufbaureise auch am Ball.

Finanzierung

Aktuell arbeiten wir alle kostenfrei, d.h. jeder investiert seine Zeit. Da es uns viel Freude macht, fĂĽhlt es sich nicht nach Arbeit an aktuell.

Wir hoffen, dass wir bald auch erste Einnahmen erzielen, damit wir dann auch Programmierer etc. bezahlen können. Das Projekt soll sich selbst finanzieren und immer weiterentwickeln.

Zeitplan und aktueller Stand

Wir möchten mit der ersten Funktion „Haushaltsbuch“ starten. Hierfür haben wir bereits Designentwürfe erstellt (Feedback immer willkommen). Gleichzeitig überlegen wir uns schon die „Spaßfeatures“ wie Ränge etc. die uns bei Nutzung der App motivieren können. Wenn du hier weitere Ideen für witzige Abzeichen hast, kommentiere gerne.

Wann eine erste Version veröffentlicht wird, wissen wir noch nicht, halten dich aber in der Warteliste (siehe unten) auf dem Laufenden. Mein Gefühl sagt mir allerdings, dass es gar nicht so lange dauern wird, bis wir alle die erste App-Version testen können!

Wie du mitwirken kannst

Wie möchten die App für uns als Community bauen. Daher hilft uns jedes Feedback, Ideen und Support. Auch benötigen wir viele freiwillige Tester für die App, sodass wir Fehler schnell beseitigen können. Je mehr desto besser!

Wir informieren ĂĽber diese E-Mailliste ĂĽber den aktuellen App-Fortschritt, machen Umfragen zu neuen Features etc., trage dich gerne kostenlos ein:

Aktuell in der Warteliste: 60 Personen

Gemeinsam zu mehr finanzieller Freiheit – Monetaz App 📲

Du möchtest einen Gesamtüberblick für deine Finanzen & weg vom Excel-Haushaltsbuch etc.? Wir bauen eine Community-App. Trage dich jetzt kostenlos & unverbindlich in die Warteliste ein.

Marketing von

Was hältst du von der App-Idee? Schreib es gerne in den Kommentar. Auch würde ich mich freuen, ob es dich interessieren würde, dass ich monatlich z.B. berichte, wie es im App-Projekt vorangeht. Wenn du hierzu spezielle Fragen hast, stell sie gerne!

Finanz-ebook: 50 Seiten gratis

Schließe dich 20.000+ finanziellen Selbstentscheidern an. Erhalte neben dem Auszug aus dem Finanz-eBook regelmäßig Tipps zum Geld verdienen, Geld sparen und Geld anlegen.

2 Gedanken zu „Monetaz – Wir bauen eine FinanzApp“

  1. Hallo, wäre sehr gerne beim Testen der App und der weiteren Entwicklung dabei. Arbeite seit fast 25 Jahren in der Finanzdienstleistung – vorwiegend PKV,BAV,ARBEITSKRAFT ABSICHERUNG UND LV.Finde eure Idee klasse und spannend. Gerade beim Vermögensaufbau z.B. Aktien, Sparpläne , Krypto etc. Kann ich mir auch für unsere Kunden einen unglaublichen Mehrwert vorstellen. Also, bin gespannt wie es weiter geht, vg, Oliver Niewienda

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen