Die Amazon Kreditkarte – Vergleich und Ratgeber

Der Online-Versandhändler Amazon erfreut sich im Kreditkarten Vergleich großer Beliebtheit. Doch der Internet-Gigant kann deutlich mehr als E-Commerce. Mittlerweile gibt es eine Kreditkarte von Amazon. In Zusammenarbeit mit der Landesbank Berlin herausgegeben, richtet sich das Angebot an Amazon Prime Nutzer. Serien gucken und mit Kreditkarte shoppen geht gleichermaßen. 

blankblank

Wichtigste in Kürze: 

  • Die Amazon Visa bietet ein attraktives Bonusprogramm und eine Rückvergütung der getätigten Einkäufe.
  • Nach der Beantragung erfolgt die Bewilligung der Karte und Hinterlegung der Zahlungsdaten im Normalfall innerhalb weniger Sekunden.
  • Für Amazon Prime Kunden ist die Kreditkarte dauerhaft kostenlos, für Nicht-Abo-Inhaber zumindest im ersten Jahr.
  • Die Amazon Visa überzeugt mit einer hohen Sicherheit. Negative Erlebnisse im Hinblick auf missbräuchliche Verwendung sind nicht bekannt.
  • Käufe bei Amazon.de sind für Kreditkartennutzer fortan attraktiv. 

[toc]

Was ist die Amazon Kreditkarte? 

Bei der Amazon Kreditkarte handelt es sich um ein Angebot vom Online-Versandhändler Amazon. In Zusammenarbeit mit der Landesbank Berlin hast du die Möglichkeit, die Amazon Visa zu nutzen. Neben Kleidung, Elektrogeräten, Bücher und vieles mehr gibt es also auch eine Kreditkarte. 

Leistungen der Visa Kreditkarte Amazon 

Die Leistungen der Amazon Kreditkarte unterscheiden sich. Schließlich hat es Amazon nicht bei einer einzigen Variante belassen. Zwei verschiedene Varianten umfasst das Angebot des Internet-Händlers. Zum einen können Amazon Prime Abo-Kunden eine kostenlose Kreditkarte erhalten. Falls du kein Abonnement bei Amazon Prime hast, kannst du trotzdem eine Kreditkarte bekommen. Die Kosten unterscheiden sich jedoch. Amazon Prime Visa ist dauerhaft kostenlos, Amazon Visa kostet ab dem zweiten Jahr. 

blankblank

Rabatte und Bonusprogramm von Amazon 

Die Visa Kreditkarte von Amazon richtet sich an Shoppingliebhaber. Schließich hat Amazon ein umfangreiches Bonusprogramm geleast und bieten dir das Sammeln der Bonuspunkte an. Jeder Einkauf lohnt sich mit der Amazon Visa, ganz gleich ob online oder offline, bei Amazon oder einem anderen Händler. Punkte kannst du immer dann sammeln, wenn du mit der Visa-Karte bezahlst. 

Wer eine Prime Mitgliedschaft hat, profitiert dann im größeren Ausmaß. Bei Käufen Bei Amazon erhalten die Nutzer der Amazon Kreditkarte bis zu 3% zurück. Bei Käufen außerhalb von Amazon sind es immerhin noch 0,5%. Die Cashback-Funktion lohnt sich somit am meisten für Prime-Abos. Wer kein derartiges Abonnement besitzt, bekommt lediglich 2% pro Euro Einkauf auf Amazon wieder. Bei Käufern außerhalb des Online-Versandhändlers unterscheidet sich der Cashback-Umfang nicht. 

Selbstverständlich belohnt Amazon jedoch seine treuen Kunden. Für einen Einkauf bei Amazon gibt es fünfmal so viele Punkte wie bei einem Einkauf außerhalb des Onlinehändlers. Du kommst folglich dann auf ihre Kosten, wenn du häufig und viel bei Amazon einkaufst. 

Zudem bekommst du eine einmalige Startgutschrift. Wenn du die Amazon Visa Kreditkarte zunächst beim Versandhändler nutzt, bekommst du eine Gutschrift in Höhe von 40 Euro zurückerstattet. 

Unterstützung von Apple Pay und Google Pay 

Die Amazon Kreditkarte ist eine völlig normale Kreditkarte, welche die Landesbank Berlin in Zusammenarbeit mit Amazon herausgibt. Ein kontaktloses Zahlen via Google oder Apple Pay ist (Stand heute) noch nicht möglich. Allerdings ist die Kopplung mit Paypal erlaubt. Zudem kannst du Zahlungen bei Google mithilfe von Google Pay bezahlen. Die Unterstützung fehlt somit lediglich beim kontaktlosen Zahlen. 

Zweitkarte bei der Amazon Kreditkarte 

Eine Zweitkarte gibt es nicht. Wenn du eine Amazon Visa möchtest, bekommst du lediglich ein Exemplar, das du fortan beim Shoppen nutzen kannst. 

Rückzahlung und Teilzahlungsfunktion 

Die Rückzahlung ist bei der Landesbank Berlin Amazon Kreditkarte in Teilbeträgen möglich. Selbstverständlich kannst du die belasteten Beträge umgehend zurückzahlen, ohne dass du Zinsen in Höhe des veränderlichen Sollzinssatzes von 14,04% p.a. zahlen musst. Bei der Amazon Visa steht dir verschiedene Möglichkeiten der Rückzahlung zur Verfügung. Neben der vollständigen Rückzahlung, kannst du große Anschaffungen auch in Raten zurückzahlen. 

Allerdings ist Vorsicht geboten. Schließlich ist die Möglichkeit der teilweisen Rückzahlung voreingestellt. Dies bedeutet, dass du ggf. hohe Zinsen bezahlen musst. 

Wie funktioniert die Amazon Visa Kreditkart?

Gemeinsam mit der LB Berlin hat Amazon ein praktikables Angebot geschaffen. Die Amazon Kreditkarte überzeugt mit einer einfachen Handhabung und bodenständigen Funktionsweise. 

So beantragst du die Karte 

Eine Beantragung der Amazon Kreditkarte ist ausschließlich online und in Deutschland möglich. Du kannst die Visa Kreditkarte somit nicht vor Ort bei der Landesbank Berlin beantragen. Dafür nutzt du den Online-Antrag auf Amazon.de. 

Die Bestätigung Ihrer neuen Amazon Kreditkarte erfolgt in der Regel innerhalb einer kurzen Zeitspanne. Nach dem Antrag und der Bestätigung ist Ihre Arbeit zumeist innerhalb von 20 Minuten erledigt. Bereits dann ist die Visa Karte in Ihrem Kundenkonto hinterlegt. Fortan kannst du diese für Einkäufe nutzen. Die Online-Beantragung erfolgt somit leicht und schnell. Allerdings können nur deutsche Kunden die Amazon Kreditkarte beantragen. Für ausländische Personen steht diese Möglichkeit bis heute nicht zur Verfügung. 

Amazon Kreditkarte und SCHUFA

Bei sämtlichen richtigen Kreditkarten erfolgt eine Abfrage der Schufa. Amazon behält es sich somit vor, den Auftrag auf die Kreditkarte bei mangelhafter Bonität abzulehnen. Eine schnelle Kündigung der Kreditkarte hat zudem negative Auswirkungen auf den SCHUFA-Score. Du solltest dir also gut überlegen, ob du die Amazon Kreditkarte benötigst. 

Benachrichtigung durch SMS 

Amazon bietet eine umgehende Benachrichtigung via SMS an. Dabei kannst du selbst festlegen, wie umfangreich die Benachrichtigungen ausfallen sollen. Du kannst dich somit selbst entscheiden, wann die Benachrichtigung erfolgt. Bei der kostenlosen Variante erfolgt die Benachrichtigung immer nur dann, wenn du eine neue Kreditkartenrechnung in deinem Konto hast. Anders sieht dies bei der kostenpflichtigen Version in Höhe von monatlichen 1,99 Euro aus. Dann bekommst du immer eine SMS, wenn es einen neuen Umsatz in deinem Konto gibt. Dies erhöht deine Sicherheit. 

Vollständige Rückzahlung oder Teilzahlung 

Bei der Amazon Visa hast du die Wahl, ob du die offenen Beträge am Monatsende vollständig ausgleichen oder teilweise bezahlen möchtest. In den Voreinstellungen von Amazon ist die vergleichsweise teure Teilzahlung eingestellt. Wer folglich Geld sparen und keine hohen Zinsen bezahlen möchte, sollte die volle Rückzahlung bevorzugen. Falls du jedoch teure Anschaffungen tätigen musst, kann die Teilrückzahlung eine interessante Alternative bieten. 

Abrechnung der offenen Beträge und Zahlungsübersicht 

Eine übersichtliche Darstellung der getätigten Zahlungen kannst du online einsehen. Darüber hinaus bekommst du auch deine Kreditkartenabrechnung monatlich online zur Verfügung eingestellt. Auch wenn die individuelle Teilzahlung eingestellt ist, kannst du die Kreditkarte vollkommen ausgleichen. 

Dies ist mit einem Lastschrifteinzug möglich. Fortan werden von Ihrem Konto am Ende des Monats die offenen Beträge einzogen, um die Amazon Kreditkarte wieder auszugleichen. 

Nutzung der Amazon Kreditkarte 

Die Nutzung der Amazon Kreditkarte erfolgt einfach und unproblematisch. Eine automatische Hinterlegung der Kreditkarte erfolgt in Ihrem Kundenkonto beim Versandhändler. Somit kannst du bei jeder Bestellung auf Amazon fortan die Visa Karte nutzen. 

Wenn du die Amazon Kreditkarte zum Zahlen bei anderen Online-Händlern, in Geschäften oder zum Abheben von Geld nutzen möchtest, ist dies ebenso möglich. Die Amazon Visa unterscheidet sich dabei nicht von anderen Visa Kreditkarten. Somit kannst du die Zahlungen auf gewohnter Art und Weise tätigen. 

Die Kosten der Amazon Visa 

Die Kosten der Amazon Kreditkarten unterscheiden sich je nach Kartenmodell. Im Bereich Kosten fallen unterschiedliche Beträge an. Sowohl die Anschaffungskosten, die jährlichen Kosten als auch die Gebühren für Abhebung und Zahlung beeinflussen die Attraktivität einer Kreditkarte. 

Kosten bei Bezahlung und Abhebung 

Bei der Amazon Visa Kreditkarte fallen unterschiedliche Kosten an. Amazon verlangt diverse Gebühren für den Umgang mit der Karte. Bei den Geldabhebungen ist zu unterscheiden, ob du Geld aus dem Verfügungsrahmen abheben oder das eigene Guthaben nutzt. 

Gebühren beim Abheben von Geld aus dem eigenen Guthaben existieren nicht. Demgegenüber verlangt Amazon einen prozentualen Anteil bei Geldabhebungen aus dem Verfügungsrahmen. Im Inland stellt dies 3% des Umsatzes dar oder einen Mindestbetrag. Dieser beträgt im Ausland 5 Euro und im Inland 7,50 Euro. 

Bei dem Abheben von Geld in einer fremden Währung außerhalb der Eurozone fällt eine Gebühr von 1,75% des Umsatzes an. 

Kartenlimit der Visa Karte 

Das Kartenlimit der Amazon Visa beträgt nach der Beantragung vorläufig 200 Euro. Nach der 14-tätigen Nutzung entscheidet Amazon individuell, wie das Kartenlimit sukzessive erhöht wird. Eine automatische Festlegung erfolgt jedoch erst nach der erfolgreichen Identifikation durch dich. 

Vor- und Nachteile der Amazon Kreditkarte 

Die Vorteile der Amazon Kreditkarte sind vielseitig. Eine Kreditkarte lohnt sich zumeist für bestimmte Personenkreise. Dies ist auch bei der Amazon Visa nicht anders.

  • umfangreiches Bonusprogramm
  • kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Startgutschrift nach Beantragung
  • dauerhaft kostenlos bei Amazon Prime Mitgliedschaft
  • Rückvergütung der Zahlungen
  • vollständige Rückzahlung und Teilzahlung möglich 

Doch der Amazon Visa der Landesbank Berlin sind nicht nur Vorteile immanent.

Dem stehen auch einige Nachteile gegenüber. 

  • Einschränkungen des Bonusprogramms
  •  Amazon-Käufe lohnen sich
  • teure Gebühren für Zahlungen und Abhebungen weltweit
  • teure Zinsen bei Teilzahlungsrückzahlung 

Für wen lohnt sich die Karte?

Die Amazon Visa Kreditkarte lohnt sich für einige Personen. Wenn du häufig und gerne im Internet einkaufst, stellt die Amazon Visa eine gute Variante dar. Schließlich kannst du mit dieser Kreditkarte attraktive Boni sammeln und somit eine Rückvergütung der Einkäufe erhalten. 

 Für Personen mit Prime Abonnement ist die Amazon Visa eine gute Kreditkarte. Schließlich ist die Kreditkarte dauerhaft kostenlos. 

Wer allerdings häufig und gerne Geld abhebt sowie Zahlungen auf der ganzen Welt tätigt, sollte sich nach einer anderen Kreditkarte umschauen. Teure Gebühren für Abhebungen und Zahlungen stellen schließlich die Nachteile der Visa Karte dar.  

Erfahrungen

Bereits viele Nutzer haben Erfahrung mit dem Amazon Kredikartenbanking gemacht. Das Erlebte kann in Erfahrungen mit der Landesbank Berlin und der Karte an sich unterteilt werden. 

Erfahrungen mit der Bank

Erfahrungsberichte mit der Landesbank Berlin im Zusammenhang mit der Amazon Kreditkarte gibt es verschiedene – obwohl der Kontakt mit der LB Berlin begrenzt ist. Ein Girokonto bei der LB Berlin geht nicht mit der Beantragung der Visa Karte einher. Zudem findet die Beantragung online über Amazon statt. Allerdings wickelt die Bank als Finanzdienstleister den Kundenservice ab. 

Einige Kunden kritisieren den alten Internetauftritt und den teilweise ausbaufähigen Kundenservices. Nicht immer konnte die LB Berlin schnell und umfassend weiterhelfen. 

Erfahrungen mit der Karte

Demgegenüber sind die Erfahrungen mit der Karte größtenteils positiv. Diejenigen Nutzer, die von vornherein wissen, was sie bekommen, erfreuen sich an der attraktiven Zahlungsweise bei Amazon und den zahlreichen Boni. Lediglich einige Nutzer beschweren sich aufgrund der teuren Gebühren für Abhebungen oder bei der Teilrückzahlung. 

Wer dies jedoch im Voraus weiß, kann die Kosten vermeiden. Dann erfüllt die Amazon Visa gänzlich Ihre Erwartungen. Ein besonderer Kritikpunkt kommt dabei der Teilrückzahlung vor. Amazon stellt dies zu Beginn so ein, dass die Nutzer die Beträge nicht vollkommen zurückzahlen wollen, sondern die Teilrückzahlung mit hohen Zinsen bevorzugen. Wer das nicht bemerkt, muss teure Zinsen bezahlen. Die wenig verbraucherfreundliche Praxis ist allerdings die einzige schlechte Erfahrung bei der Amazon Kreditkarte und zudem mit einem Klick behoben. 

Kundenservice

Für den Kundenservice rund um die Amazon Visa Kreditkarte ist die LB Berlin zuständig. Mit einem 24-Stunden-Service kannst du jederzeit bei Problemen die zuständigen Bankmitarbeiter kontaktieren. 

Amazon Visa Kreditkarte sperren 

Die Sperrung der Visa Kreditkarte bei Kartenverlust ist auf zwei unterschiedliche Arten möglich. Entweder nutzt du die generelle Sperr-Hotline für Kreditkarten oder meldest dich bei der LB Berlin. 

Die Kündigung der Amazon Kreditkarte 

Eine eigens geregelte Kündigungsfrist existiert nicht. Bei Wunsch auf Kündigung kannst du diese an die Landesbank Berlin richten, die dich anschließend über die Frist informiert. 

Sicherheit der Amazon Kreditkarte 

Der Online-Versandhändler Amazon garantiert seinen Kunden ein sicheres Einkaufserlebnis. Dabei gibt das Unternehmen an, dass kein Kunde von Amazon jemals vom Missbrauch der Kreditkartendaten berichtet hat. Darüber hinaus besteht eine Absicherung über die Bank. Banken übernehmen beim Verlust der Daten durch Fehler der Bank die Kosten für entstandene Schäden. Einen möglichen Eigenanteil übernimmt Amazon zudem, sodass die Sicherheit der Amazon Visa überzeugen kann. Dies trifft jedoch nur dann zu, wenn du nicht Schuld an der missbräuchlichen Verwendung bist. 

Alternativen zur Amazon Kreditkarte 

Das Angebot an Kreditkarten ist groß. Zahlreiche Banken oder Unternehmen bieten eine eigene Kreditkarte an. Die DKB Kreditkarte und die Hanseatic Bank Genial Card stellen gute Alternativen dar. Beide Kreditkarten erlauben kostenfreie Abhebungen und kosten keine Auslandsgebühren. Zudem gibt es bei der DKB Kreditkarte ein kostenloses Girokonto hinzu. 

Fazit

Wie eingangs festgestellt bietet der Online-Riese Amazon neben Shopping rund um Kleidung, DVDs und Bücher mittlerweile auch eine Kreditkarte an. Für genau diejenigen Nutzer eignet sich die Kreditkarte hervorragend. Wer bei Amazon shoppen will, profitiert von dem Bonusprogramm, das Amazon Käufe gut bewertet.

Häufig gestellte Fragen zur Amazon Kreditkarte

✅ Kann ich sofort Einkäufe tätigen?

Ja, allerdings ist das Kartenlimit vorläufig auf 200 Euro begrenzt.

✅ Funktioniert die Amazon Kreditkarte nur bei Amazon?

Die Amazon Kreditkarte ist eine normale Visa-Kreditkarte.

✅ Muss ich Amazon Prime Kunde sein?

Eine Kreditkarte ist auch für Kunden ohne Prime Abonnement erhältlich.

✅ Gibt es ein Bonusprogramm?

Boni gibt es beim Kauf online als auch offline. Hier findest du eine Übersicht über die Bonus-Programme.

✅ Fällt für die Kreditkarte eine Jahresgebühr an?

Für Amazon Prime Kunden fällt keine Jahresgebühr an, für Kunden ohne Abonnement erst ab dem zweiten Jahr.

Das könnte dir auch gefallen