American Express Platinum – Vergleich und Ratgeber

Die Amex Platinum gehört im Kreditkarten Vergleich zu den hochpreisigen Kreditkarten. Wer ein kleines Vermögen ausgeben will, macht mit der Amex Platinum alles richtig. Dafür gibt es umfangreiche Versicherungen und zahlreiche weitere Zusatzkarten. Auch Kundenservice und Funktionsvielfalt erfüllen die Wünsche von sämtlichen Nutzern mit dem notwendigen Kleingeld. 

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Das Zusatzangebot an Versicherungen ist vielfältig und reicht von Reiseversicherungen bis zur privaten Haftpflicht.
  • Zahlreiche Bonusprogramme und Vergünstigungen bietet Amex für den Inhaber einer American Express Platinum an.
  • Beantragung und Identifizierung sind online und innerhalb kürzester Zeit möglich.
  • Kreditkarten von Amex begeistern mit der Akzeptanz an unzähligen Stellen.
  • Kontaktloses Zahlen und Apple Pay funktionieren einwandfrei.
  • Die Erfahrungen mit dem Kundenservice sind positiv. Dieser hilft Kreditkarteninhabern schnell weiter. 

[toc]

Das ist die Amex Express Platinum 

Bei der Kreditkarte der American Express Bank handelt es sich um die beliebte Platinum Card – ein Modell für Gutverdiener und vermögende Personengruppen. Als Charge Card können die Menschen die beliebte Kreditkarte für Einkäufe, Bestellungen oder Geldabhebungen nutzen. Bonusprogramme und Versicherungen leisten ihren Anteil zur Beliebtheit der Amex Platinum.  

Funktionsumfang und Leistungen der American Express Platinum 

Der Funktionsumfang der American Express Platinum Kreditkarte ist äußerst vielfältig. Neben den herkömmlichen Funktionen einer Kreditkarte kann die Amex deutlich mehr. Kontaktloses Zahlen oder vielfältige Versicherungsleistungen erfüllen viele Ansprüche und lassen kaum einen Wunsch bei den Besitzern offen. 

Leistungen der Kreditkarte 

Zunächst können Sie die Amex Kreditkarte Platinum auf konventionelle Art und Weise nutzen. Zahlungen sind sowohl online als auch offline möglich. Zudem eignet sich die Kreditkarte zum Abheben von Bargeld an den meisten Bankautomaten.

Die Akzeptanz der Kreditkarte ist sehr hoch. Zahlreiche Unternehmen und Dienstleister unterstützen die Kreditkarten von American Express, einer amerikanischen Bank. Diese verfügt über eine mehr als 150-jährige Erfahrung und gehört zu den renommiertesten Akteuren auf dem Finanzmarkt. 

Versicherungen der Amex Platinum 

Ein tolles Extra der Amex Platinum sind die zahlreichen Versicherungsleistungen. Wer mehr als eine Kreditkarte wünscht, kommt hier voll auf seine Kosten. Insbesondere die folgenden Versicherungen gehören zu dem offerierten Paket: 

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiseabbruchs- und Reiserücktrittversicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäck- und Reisekomfortversicherung
  • Mietwagenversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung
  • Prozesskostenversicherung 

Zunächst bekommst du als Kreditkarteninhaber eine Auslandskrankenversicherung. Bei Reisen in das Ausland bist du fortan abgesichert. Der Versicherungsschutz entspricht dabei demjenigen Niveau herkömmlicher Versicherungen. Beispielsweise wird ein Krankenhaus-Aufenthalt unbegrenzt bezahlt. 

Zudem gibt es verschiedene Versicherungen, die den Themenbereich Urlaub & Reisen betreffen. Eine Reiseabbruchs- oder Reiserücktrittsversicherung tritt dann für entstandene Schäden ein, wenn du entweder eine Reise abbrechen oder gar nicht erst antreten können. Dafür muss lediglich einer der angegebenen Gründe einschlägig sein. 

Bei einer Reise-Unfallversicherung bekommst du einen Schutz für Unfälle, die während einer Reise geschehen. Allerdings ist die Zahl der Versicherungssumme auf 75.000 Euro begrenzt. Insbesondere bei Invalidität kann dieser Betrag relativ gering sein. 

Zudem gibt es Versicherungsleistungen, die das Gepäck auf Reisen versichern oder aber in verschiedenen Situationen Ihren Komfort erhöhen. Bei Flugverspätungen oder Annullierungen kannst du somit auf Leistungen Ihrer American Express Platinum zurückgreifen. 

Die Mietwagenversicherung bietet umfassenden Schutz, wenn du dich für einen Mietwagen entscheidest. Die Vollkaskoversicherung mit hohen Deckungssummen schützt fortan bei Reisen in der ganzen Welt. 

Nett gemeint, aber auch nicht mehr, ist die private Haftpflichtversicherung. Aufgrund der vergleichsweise geringen Deckungssummen sollten Kreditkarteninhaber trotzdem eine herkömmliche Privat-Haftpflicht haben. Die Prozesskostenversicherung hilft dir, falls du auf juristische Unterstützung angewiesen sind. 

Zweit- und Zusatzkarten 

Eine Zweitkarte gibt es bei der American Express Platinum kostenlos. Somit kannst du eine Zusatzkarte beantragen, ohne jedwede Kosten. Darüber hinaus sind mehrere Zusatzkarten möglich. Dafür stellt Ihnen Amex jedoch Gebühren in Rechnung. 

Unterstützung von kontaktlosem Zahlen 

Die American Express Platinum Kreditkarte unterstützt kontaktloses Zahlen. Dank der PayPass Funktion und NFC-Technologie kannst du kontaktlos im Laden bezahlen. Dafür benötigst du weder PIN-Eingabe noch Unterschrift. 

Unterstützung von Apple und Google Pay 

Amex und Apple kooperieren seit den Anfangstagen. Daraus resultiert eine einwandfreie Funktionsweise von der Kreditkarte und Apple Pay. Doch auch Google Pay funktioniert mit der American Express Platinum. 

Wie funktioniert die Karte?

American Express verfügt über eine Erfahrung von mehr als 150 Jahren. Kein Wunder, dass die Funktionsweise der Kreditkarten hervorragend ist. Nahezu alle Amex Karten begeistern mit funktionaler Handhabung und hohen Komfort. 

Die Beantragung einer American Express Platinum 

Der Antrag auf eine American Express Platinum erfolgt einfach, schnell und Kundenfreundlich. Du musst lediglich im Internet fünf verschiedene Seiten beim Antrag ausfüllen. Anschließend erfolgt die Legitimation.

Dabei musst du auch das Arbeitsverhältnis und individuelle Einkommen angeben. Schließlich richtet sich die Amex Platinum vornehmlich an Großverdiener. American Express behält sich anschließend vor, die Karte zu bewilligen. Die Kriterien sind nicht transparent. Allerdings gibt es Erfahrungsberichte, dass die Hürden nicht allzu hoch sind. 

Die Legitimation kannst du auf unterschiedliche Arten vornehmen. Zum einen ist eine Identifizierung via WebID oder Postidentverfahren möglich. Eine Legitimation in der Bankfiliale vor Ort ist zudem möglich. 

Amex Platinum und SCHUFA

Bei allen Kreditkarten findet nach der Beantragung eine Abfrage der SCHUFA statt. Wann und mit welchem Schufa Score die Kreditkarte noch ausgestellt wird, ist intransparent und unklar. Nutzer berichten jedoch von einem eher geringen Einfluss der Schufa auf die erfolgreiche Beantragung der Kreditkarte. 

Login bei der Kreditkarte 

Das Login bei der Kreditkarte ist online in das Portal möglich. Zudem kannst du dich auch mit Nutzernamen und individuellem Kennwort in die jeweilige App einloggen. Beiden Varianten ist es gemein, dass du Überweisungen tätigen, Zahlungen kontrollieren oder die Abrechnungen einsehen kannst. 

Überweisungen 

Überweisungen kannst du im Rahmen der Amex Platinum lediglich dazu nutzen, das Konto auszugleichen. Überweisungen für das Guthaben sind nicht möglich. Vielmehr fungiert hier das eingeräumte Lastschriftverfahren und die Ermächtigung der American Express als Mittel, Geld von Ihrem Bankkonto einzuziehen.

Wer jedoch keinen monatlichen Einzug der Lastschrift wünscht, kann die offene Kreditkartenabrechnung auch via Überweisung begleichen. Hier lässt Amex beide Möglichkeiten zu. 

Limits für Nutzung der Kreditkarte 

Hier wird die American Express Platinum ihrem Anspruch, eine Kreditkarte für Hochverdiener zu sein, gerecht. Tageslimits für bargeldlose Zahlungen sowie Abhebungen im In- und Ausland gibt es nicht. Vielmehr kannst du Zahlungen in beliebiger Höhe tätigen und hohe Beträge abholen. 

Zahlungsziel und Ratenzahlung 

Wie bei allen American Express Kreditkarten weist auch die Amex Platinum das Zahlungsziel von 30 Tagen auf. Trotz Platinum Status und Premium-Paket musst du deine Umsätze innerhalb von 30 Tagen begleichen. Die Bank American Express fasst dazu Ihre Ausgaben monatlich zusammen und stellt Ihnen diese in Rechnung.

Viele Kreditkarteninhaber haben insbesondere bei hohen Beträgen den Wunsch einer Rückzahlung in Raten. Bei Amex ist dies jedoch nicht möglich. Amex richtet das Angebot an vermögende Personengruppen und geht davon aus, dass diese die Beträge immer innerhalb eines Monats zurückzahlen. Abweichungen von diesem Procedere sind nicht möglich. 

Eine Option auf Teilzahlung gibt es nicht, dafür jedoch auch keine Sollzinsen. Da du die Umsätze monatlich immer in einem Betrag zahlen, fallen keine Sollzinsen an. Ebenso wenig gibt es Guthabenzinsen. Diese Handhabung von Amex ist sehr transparent und verständlich. 

Abrechnung der Karte und Zahlungsübersicht 

Die Abrechnung auf der Karte und Darstellung der Zahlungsübersicht erfolgt umgehend und übersichtlich. Mit der Amex Platinum hast du deine Umsätze und Ausgaben jederzeit im Blick. Schließlich kannst du sowohl im Onlineportal als auch in den einschlägigen Apps jederzeit die Ausgaben kontrollieren. Die Zahlungsübersicht steht dir dort kontinuierlich zur Verfügung. 

Die App von Amex ist übersichtlich dargestellt und einfach handhabbar. Neben den aktuellen Umsätzen findest du hier auch die Kreditkartenrechnungen für die letzte Zeit. Wem die Zahlungsübersicht nicht genügt, kann auch eine Benachrichtigung wählen. Sowohl per SMS als auch E-Mail bekommst du dann Informationen über die getätigten Umsätze. 

Rabatte und Bonusprogramme 

Wer die American Express Platinum sein Eigen nennt, profitiert von zahlreichen Bonusprogrammen, Rabatten und Vergünstigungen. Um einen genauen Einblick in das Bonusprogramm zu bieten, hat Amex eine eigene Broschüre herausgebracht. Diese umfasst 64 Seiten voller Vergünstigungen und Rabatte. Wie du siehst, kannst du somit zahlreiche Angebote in Anspruch nehmen und finanziell profitieren. Hier zeigt sich der Mehrwert der vergleichsweise teuren Kreditkarte. 

Als Inhaber einer American Express Platinum wirst du gleichermaßen in das Membership Rewards Programm aufgenommen. Bereits bei Ihrem Antrag auf diese Kreditkarte bekommst du relevante Informationen und musst die notwendigen Daten eingeben.

Hier bekommst du für jeden Umsatz Punkte. Das Sammeln von Bonuspunkten zahlt sich effektiv aus. Wer genügend Punkte hat, kann zahlreiche Prämien in Anspruch nehmen. 

Insbesondere in der Anfangszeit kannst du von dem Bonusprogramm überdurchschnittlich profitieren. Bei einem Kartenumsatz in Höhe von 2.000 Euro innerhalb der ersten drei Monate bekommst du eine große Prämie. Das Willkommensgeschenk an Punkten ermöglicht in Kürze den Erhalt verschiedener Prämien. 

Zudem gibt es verschiedene weitere Programme, von denen du bei der Nutzung einer American Express Platinum profitieren. Exemplarisch dienen die folgenden Services und Bonusprogramme zur Darstellung des umfassenden Angebots: 

  • Online-Reise-Service
  • Hotel-Rabattaktionen
  • Mietwagen-Partner
  • Airline-Programm und Miles-Programme
  • Nutzung von Lounges
  • Priority Pass
  • Parkservice am Flughafen
  • Kreuzfahrten-Programm
  • u.v.m. 

Vor- und Nachteile der American Express Platinum 

Wie jede Kreditkarte ist auch die Amex Platinum sowohl mit Vorzügen als auch Nachteilen gesät. Auch wenn die Vorteile deutlich überwiegen, gibt es wenige Mankos, die der Vollständigkeit Halber aufgeführt sind. 

Vorteile der Amex Platinum 

– umfangreiches Angebot an Versicherungen von Reiseversicherungen bis zur privaten Haftpflicht – zahlreiche Bonusprogramme und Vergünstigungen – attraktives Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro pro Jahr – kompetenter Kundenservice und schnelle Beantragung – hohe Sicherheit und namhafte Bank – Schutz bei Missbrauch der Kreditkarte – an fast alles Zahlungsstellen akzeptiert – Apps, Online-Portal und Kreditkarte begeistern mit einfacher Handhabung 

Nachteile der Amex Platinum 

  • nicht jede Versicherung hält, was sie verspricht
  • teure Jahresgebühr in Höhe von 500 Euro
  • teure Gebühr für Geldabhebungen im Ausland 

Kosten und Gebühren der Amex Express Platinum 

Kosten einer Kreditkarte setzen sich aus unterschiedlichen Posten zusammen. Bereits zu Beginn ist klar, dass es sich bei der American Express Platinum um die Premium Kreditkarte auf dem Markt handelt. Dies schlägt sich auch in den Gebühren nieder. 

Jahresgebühren der American Express Platinum 

Die Amex Platinum richtet sich vornehmlich an Großverdiener. Die Jahresgebühr beträgt 500 Euro. Allerdings ist die Jahresgebühr effektiv geringer, falls du das Reiseguthaben ausnutzt. Schließlich stellt dir die American Express Bank bei der Anmeldung und jedem Jahrestag ein Reiseguthaben von 200 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Dies kannst du fortan für Mietwagen, Hotels oder Flüge einsetzen. Wer reist, bezahlt folglich 300 Euro effektive Jahresgebühr. Nichtsdestotrotz findet die einmalige Abrechnung der Jahresgebühr in Höhe von 500 Euro statt. Dazu kommt jedoch eine einmalige Aufnahmegebühr. Zu Beginn werden 250 Euro fällig, um die Kreditkarte American Express Platinum zu bekommen. 

Kosten bei Bezahlung und Abhebung 

Die Leistungen der American Express Platinum sind im Jahrespreis inbegriffen. Bezahlungen an der Kasse oder Abhebungen im Inland sind kostenlos. Anders sieht dies aus, wenn du die Amex Platinum auf Reisen nutzt. Bei der Abhebung am Bankautomaten von einer Fremdwährung fallen Gebühren an. Die American Express Bank stellt Ihnen einen Betrag in Höhe von 2% des Umsatzes in Rechnung. 

Für wen lohnt sich die Karte?

Die American Express Platinum Kreditkarte lohnt sich nicht für Jedermann. Dies ist jedoch auch nicht der Anspruch der Amex Platinum. Vielmehr richtet sich die herausgebende Bank American Express mit Ihrem Angebot an bestimmte Personengruppen. Wie bei jeder anderen Kreditkarte auch, kommen bestimmte Personenkreis auf ihre Kosten. 

Eine American Express Platinum ist für alle Personen die richtige Kreditkarte, die deutlich mehr als eine herkömmliche Karte wünschen. Schließlich sind die Grundfunktionen bei nahezu jedem Modell gleich. Vielmehr bietet die American Express Platinum ein exquisites Zusatzprogramm, von dem du nachhaltig profitierst. Wer folglich Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen möchte oder die Bonusprogramme nutzt, profitiert von einer Amex Platinum. 

Durch das Reiseguthaben in Höhe von 200 Euro kannst du alljährlich Reisen günstiger buchen. Wenn du zudem die Bonusprogramme nutzen und Vergünstigungen in Anspruch nimmst, rechnet sich der vergleichsweise teure Jahresbetrag schnell.

Die Jahresgebühr in Höhe von 500 Euro zeigt zugleich, für wen sich eine American Express Platinum eignet. Lediglich Personen mit einem hohen regelmäßigen Einkommen sind oftmals bereit, die Jahresgebühr zu zahlen. Häufig sind es auch diese Personenkreise, für die sich die Amex Platinum rentiert. Dafür bekommen Sie eine qualitative Kreditkarte, die zahlreiche Leistungen und Zusatzangebote umfasst. 

Erfahrungen rund um die American Express Platinum 

Die Platinum Kreditkarte der American Express Platinum gibt es seit vielen Jahren. Kein Wunder, dass es bereits zahlreiche Erfahrungsberichte von Kreditkarteninhabern gibt. Diese können in Erfahrungen mit der Bank American Express und der konkreten Kreditkarte American Express Platinum unterteilt werden. Schließlich ist das Platinum Modell lediglich eine Kreditkarte von zahlreichen Amex Modellen. 

Erfahrungen mit der Bank

Die Erfahrungen mit der Bank sind positiv. Nutzer loben insbesondere den Kundenservice der Bank. Ganz gleich, ob bei Beantragung, Aktivierung oder Problemen – der Kundenservice der American Express Bank ist hervorragend organisiert und kann den Kunden nahezu immer weiter helfen. Erfahrung und Professionalität zahlen sich hier aus. 

Erfahrungen mit der Karte

Darüber hinaus ertönt auch für die Kreditkarte American Express Platinum überwiegend Lob bei den Nutzern. Wer bereit ist eine hohe Jahresgebühr in Höhe von 500 Euro für die Amex Platinum zu zahlen, bekommt eine attraktive Kreditkarte.

Service, Bonusprogramme und Versicherungen sprechen hier für sich. Einige Nutzer kritisieren lediglich, dass bestimmte Versicherungsleistungen nicht ausreichend und das Buchen einer separaten Versicherung weiter vonnöten ist. 

Kundenservice der Amex Express Platinum 

Als langjährige und kompetente Institution im Finanzwesen begeistert auch der Kundenservice von Amex mit Professionalität. Bei allen Anliegen können sich Kunden mit einer American Express Platinum an die zuvorkommenden Mitarbeiter wenden. 

Kreditkarteninhaber einer American Express Platinum nutzen den eigenen Kundenservice von Amex. Sowohl telefonisch als auch online stehen Ihnen Mitarbeiter zur Verfügung, die Ihnen bei der Aktivierung, der Sperrung oder sonstigen Anliegen weiterhelfen. 

Freischaltung der Kreditkarte 

Nach einem erfolgreichen Antrag und der notwendigen Legitimation bekommst du deine Amex Express Platinum zugeschickt. Im Brief mit der Kreditkarte ist auch eine Telefonnummer enthalten, mit welcher du den Ansprechpartner für die Freischaltung kontaktieren können. Nach dem Erhalt der Amex Platinum ist es somit nur noch ein kleiner Schritt, bis du die Kreditkarte einsetzen und nutzen kannst. 

Karte sperren 

Zur Sicherheit der Kreditkarte trägt es bei, wenn du die Karte umgehend und schnell sperren können. Dies ist bei der American Express Platinum der Fall. Schließlich kannst du die Karte sowohl beim Kundenservice sperren als auch die allgemeine Sperrhotline kontaktieren. Lediglich eine kurze Information bei Verlust oder Verdacht auf Missbrauch genügt, um Ihre Amex Platinum sperren zu lassen. 

Ersatzkarte bekommen 

Bei einer defekten oder verlorenen Karte kannst du eine Ersatzkarte über den Kundenservice bestellen. Der Amex Kundenservice hilft Ihnen umgehend weiter und du bekommst eine Ersatzkarte zugeschickt. Das Zusenden einer Ersatzkarte ist dabei kostenfrei. 

Kündigung der American Express Platinum 

Die Kündigung sämtlicher American Express Kreditkarten ist online problemlos möglich. Falls du wider Erwarten nach einiger Zeit nicht mehr mit Ihrer Kreditkarte zufrieden bist oder diese schlichtweg nicht mehr benötigst, kannst du die Amex Platinum einfach kündigen. 

Die Kündigung kann auf zwei unterschiedliche Arten erfolgen: 

  • telefonische Kündigung
  • schriftliche Kündigung 

Die Kündigungsfrist beträgt dabei immer einen Monat und ist jederzeit möglich. 

Sicherheit der American Express Platinum Kreditkarte 

Die Sicherheit der American Express Platinum Kreditkarte wird als gut bewertet. Allein die Beständigkeit und der Ruf der herausgebenden Bank American Express sorgen für eine hohe Sicherheit. Aufgrund der langjährigen Erfahrung weiß die Bank genau, was sie tut. Die Gefahr eines Missbrauchs ist vergleichsweise gering. American Express ist sehr um die Sicherheit der sensiblen Daten der Kunden bemüht. 

Darüber hinaus trägt die maximale Haftung in Höhe von 50 Euro dazu bei. Auf Wunsch kannst du auch diese Haftung ausschließen lassen. Die hochwertige Kreditkarte und die Echtzeit-Überprüfung von Umsätzen erhöhen darüber hinaus die Sicherheit. Wer eine American Express Platinum Kreditkarte hat, profitiert somit von einer sicheren Nutzung und hohen Qualität. 

Die Chips in den Kreditkarten, der Sicherheitscode und die Hochprägung tragen zudem weiterhin zur Sicherheit bei. Fälschungen sind nahezu nicht möglich. Zudem kannst du bei Verdacht auf einen Missbrauch umgehend den Kundenservice informieren. 

Alternativen zur Amex Express Platinum 

Das Angebot an Kreditkarten ist äußerst vielfältig. In unterschiedlichen Klassen gibt es zahlreiche Modelle. Die Amex Platinum eignet sich dabei nicht für alle Personengruppen – Gutverdiener sind die Zielgruppe. Somit stellt sich die Frage, was für eine Kreditkarte du alternativ wünschst.

Wenn du beispielsweise von Bonusprogrammen profitieren willst, könnte auch die American Express Gold Kreditkarte eine Alternative darstellen. Diese ist zudem im Gegensatz zur Amex Platinum im ersten Jahr kostenlos. 

Wer eine Karte für Reisen ins Ausland nutzt, hat vielfältige Auswahl. Hier ist es insbesondere von Bedeutung, dass Zahlungen kostenfrei möglich sind und Abhebungen am Geldautomaten keine Gebühren verursachen. Die beiden folgenden Kreditkarten stellen eine gute Alternative dar: 

Allerdings können diese Karten nicht mit der Amex Platinum in Bezug auf die Leistungen mithalten. Wer einen Mittelweg wünscht und sowohl die Nutzung im Ausland sowie zahlreiche Zusatzleistungen schätzt, ist mit der Barclaycard Platinum gut bedient. 

Fazit

Die Amex Platinum ist die richtige Kreditkarte – zumindest für die Menschen mit dem notwendigen Kleingeld. Dies hat der vorliegende Test und Vergleich gezeigt. Für 500 Euro Jahresgebühr gibt es alles und noch viel mehr.

Umfangreiche Versicherungen, attraktive Angebote und einen hochwertigen Kundenservice bekommen Kreditkarteninhaber nicht überall. Bei der Amex Platinum ist jedoch genau das alles sicher – aus diesem Grund gehört die American Express Platinum seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Kreditkarten bei Großverdienern.

Häufig gestellte Fragen zur American Express Platinum

✅ Ist die Amex Platinum für jeden geeignet?

Amex spricht mit der Platinum insbesondere Gutverdiener an. Dafür bekommt man ein umfangreiches Zusatzangebot.

✅ Fällt eine Jahresgebühr an?

Die Jahresgebühr beträgt 500 Euro. Hier findest du eine Übersicht über alle Kosten der Karte.

✅ Gibt es eine Aufnahmegebühr?

Ja, einmalig werden 200 Euro fällig. Hier findest du eine Übersicht über alle Kosten der Karte.

✅ Kann ich im Ausland kostenlos Geld abheben?

Nein, eine Gebühr in Höhe von 2% fällt an. Hier findest du eine Übersicht über alle Kosten der Karte.

✅ Gibt es zusätzliche Leistungen wie Meilen sammeln?

Ja, als Zusatzangebot gibt es Versicherungen, Bonusprogramme und vieles mehr. Auch das Das Sammeln von Meilen ist mit der Kreditkarte möglich.

Das könnte dir auch gefallen