fbpx
Grupeer P2P - Investitionen - Besuch bei der Plattform in Riga

Grupeer – P2P Kredite auf Immobilien mit 13% p.a. und Rückkaufgarantie?

Grupeer ist eine 2017 in Riga (Lettland) gegründete P2P-Plattform. Ein Teil von dem, was ich monatlich an Geld spare, investiere ich in P2P Plattformen wie Bondora oder Mintos. Wer an Stelle von Verbraucherkrediten in Immobilienkredite investieren möchte, kann sich die P2P Kredite von Grupeer näher anschauen. Im Gegensatz zu anderen P2P-Plattformen für Immobilien wie Estateguru oder Bulkestate, verspricht Grupeer eine Rückkaufgarantie auf die Immobilienkredite. Lohnt sich eine Investition?

Für Eilige die wichtigsten Infos über Grupeer in Kürze:

Daten & Fakten zur P2P Plattform Grupeer

  • Seit 2017 am Markt
  • Über 50 Mio. € Kredite vermittelt
  • Mehr als 12.000 aktive Nutzer
  • Durchschnittliche Rendite: 13,4% p.a.
  • Investition in Immobilien ab 10€
  • Immobilien-Kredite mit Rückkaufgarantie

Vorteile Grupeer

  • Immobilienprojekte mit Rückkaufgarantie
  • Renditen > 13% p.a.
  • P2P Auto-Invest Funktion
  • Investition ab 10€ möglich
  • Anmeldung als Firma möglich

Nachteile Grupeer

  • Noch nicht lange am Markt (2017)
  • Fehlende Übersetzungen auf deutsch

Informiere dich über die diversen Immobilienentwicklungsprojekte und entscheide dann, ob du ein Teil deines Vermögens investieren möchtest. Hier geht’s direkt zur Plattform

Was ist Grupeer?

Grupeer ist eine Plattform für P2P Property Lending, also P2P Kredite auf Immobilien. Sie wurde 2017 in Riga gegründet. Die Anzahl an P2P-Plattformen wird immer größer, da muss man heute schon genauer schauen, was die Unterschiede sind. Lars Wrobbel ist oft bei Plattformen vor Ort und nun konnten wir uns ebenfalls einmal selbst die Plattform live und in Farbe ansehen. Das Besondere an Grupeer ist, dass neben klassischen Verbraucherkrediten in Immobilienkredite investiert werden kann. Im Gegensatz zu Estateguru und Bulkestate bietet Grupeer eine Rückkaufgarantie auf die Immobilieninvestitionen.

Grupeer P2P Statistik
Statistik zur P2P Plattform Grupeer, Quelle: grupeer.com
Grupeer StatistikenQuelle: Grupeer.com
Unternehmenssitz:Riga, Lettland
Gründung:2017
Durchschnittliche Rendite:13,45 % p. a.
Vermitteltes Kreditvolumen:50 Mio. €
Besonderheit:Immobilienkredite mit Rückkaufgarantie
Mindestanlagebetrag:10€
Kreditlaufzeit:2 – 24 Monate

Erfahrungen vor Ort in Riga – Interview mit dem Team

Als ich 2019 auf die P2P Conference nach Riga gereist bin, nutzte ich die Chance und besuchte die Plattform vor Ort.

Besuch bei der P2P Plattform Grupeer in Riga
Besuch bei Grupeer in Riga, v.l.n.r. Sebastian, Vincent, Alla Kisik (Co-Founder Grupeer), Geldschnurrbart, Angelo

Zusammen mit meinen Bloggerkollegen bekamen wir eine Bürotour und lernten die knapp 40 Mitarbeiter kennen. Wir hatten die Gelegenheit und konnten ein Interview mit Co-Founderin Alla, sowie COO Vladislav machen. Alla kommt selbst aus dem Immobilienentwicklungsgeschäft. COO Vladislav war zuvor bei Paypal und Mastercard. Einen Teil des englischen Videos hat Angelo aufgezeichnet, sodass ihr es euch hier noch einmal anschauen könnt:

Was zeichnet die P2P Plattform aus?

Im Interview konnten wir viele Fragen zur Handhabung der Immobilienprojekte anbringen. Interessant fand ich den Hintergrund der Gründerin, die direkt aus dem Immobilienentwicklungsgeschäft kommt. Wir wollten beispielsweise wissen, wieso die Kredite in Tranchen an die Kreditnehmer ausgezahlt werden? Sie nutzen dies als Hebel, um die einzelnen Gewerke zu überwachen. Sie haben so einen exakten Überblick über die Mittelverwendung und Fertigstellung der Bauphasen.

Der Grund, warum sie eine Rückkaufgarantie auf Immobilienkredite ausgeben können, liegt in ihrer Erfahrung in der Immobilienentwicklung. Sie überwachen die Projekte vor Ort und sind in enger Abstimmung mit den Projektleitern. Durch die zusätzliche Absicherung der stückweisen Auszahlung kann Grupeer das leisten. Ist eine Rückzahlung mehr als 60 Tage in Verzug, wird das Geld erstattet.

Ähnlich wie Mintos arbeitet die P2P Plattform Grupeer mit Darlehensanbahnern zusammen. Diese platzieren ihre Kredite auf der Plattform. Eine Besonderheit ist, dass bereits ab 10€ auf der Plattform in Immobilienprojekte investiert werden kann. Für P2P Immobilieninvestments ist der Betrag auf anderen Plattformen deutlich höher.

Nachfolgend ein Beispiel von einem Immobilienentwicklungsprojekt in Schweden, wie es dir in der Investitionsübersicht angezeigt wird:

Grupeer P2P Immobilie Schweden
Beispiel für Immobilien-Entwicklungsprojekt in Schweden mit 13% Rendite p.a.

Insgesamt 4590 einzelne Investments haben die Gesamtsumme von 266.000€ finanziert. Das Projekt in Schweden ist bereits ausverkauft und verspricht 13% Rendite pro Jahr.

Welche Kosten oder Gebühren fallen an?

Investieren auf der Plattform ist kostenfrei. Es gibt keine Gebühren für die Kontoeröffnung oder für die Einzahlung.

Wie kann ich auf Grupeer investieren?

Die Website ist übersichtlich und die Grupeer Anmeldung in wenigen Schritten erledigt. Es folgt wie immer die Verifikation deiner Person. Hierzu kann ein Foto des Personalausweises hochgeladen werden.

Anschließend kannst du per Überweisung dein Geld auf der P2P Plattform einzahlen.

Grupeer Geld investieren
Geld einzahlen per Überweisung

Unter Angabe deiner persönlichen ID im Verwendungszweck folgt die Zuordnung zu deinem Account.

Investieren mit dem Autoinvest

Wie auch auf anderen P2P Plattformen wie Mintos oder Bondora, bietet Grupeer einen Autoinvest. Einmal eingestellt, investiert er die verfügbaren Mittel nach meinen Kriterien. Hier im Beispiel reine Immobilienentwicklungsprojekte mit mindestens 13% Rendite p.a. und eine Laufzeit von maximal 10 Monaten.

Grupeer Autoinvest für die P2P Investition
Autoinvest in P2P-Kredite auf Immobilien

Da alle Kredite derzeit eine Rückkaufgarantie beinhalten, muss ich hierauf nicht mehr achten.

Wie kann ich mein Geld auszahlen lassen?

Wie komme ich an mein Geld, nachdem ich es investiert habe? Die Auszahlung erfolgt über den gleichen Menüpunkt wie die Einzahlung. Innerhalb von 2 Werktagen ist das Geld auf deinem Konto. Ausgezahlt werden kann immer das verfügbare Guthaben, das gerade nicht investiert ist.

Auszahlung von Geld auf der P2P-Plattform

Risiko und Nachteile von Grupeer

Die Buyback-Garantie des P2P Anbieters für unsere Investitionen macht das Angebot attraktiv, sollte jedoch nicht von den allgemeinen Risiken von P2P-Krediten ablenken. Es bleibt ein riskantes Investment, das mit einer entsprechend hohen Rendite entlohnt wird.

Ein Manko, das ich auch vor Ort in Riga angesprochen habe, sind fehlende Übersetzungen auf der Website. Es wäre einfach zu beheben, schadet jedoch der Nutzerfreundlichkeit.

Einige Texte auf Grupeer sind noch nicht übersetzt

Wie muss ich die Erträge in der Steuererklärung angeben?

Grupeer bietet im Dashboard unter dem Menüpunkt „Einkommensnachweis“ eine Übersicht über deine erhaltenen Erträge. Den Betrachtungszeitraum legst du dabei selbst fest.

Mit dieser Übersicht kannst du nun deine Kapitalerträge dokumentieren. Dies erfolgt analog dem Vorgehen, das ich bei der Mintos Steuererklärung beschrieben habe. Ausländische Kapitalerträge werden ganz normal in der Anlage KAP deiner Steuererklärung hinzugefügt als ausländische Erträge, die noch nicht dem Steuerabzug unterlegen haben.

Welche Alternativen zu Grupeer gibt es?

Alternativen gibt es immer mehr. Weitere Anbieter und Plattformen für P2P-Kredite im Vergleich sind:

Fazit zur P2P Plattform Grupeer

Grupeer ist eine noch junge Plattform, die mit fehlenden Übersetzungen auf der Website noch Verbesserungspotential bietet. Die Gründer und Geschäftsführer machen einen kompetenten Eindruck mit viel Expertise sowohl im Immobilien- als auch Finanzbereich.

Eine Möglichkeit der Investition in P2P Immobilienkredite mit Rückkaufgarantie ist ein attraktives Alleinstellungsmerkmal der Plattform. Ich werde die Entwicklungen auf der Plattform weiter beobachten und von meinen Erfahrungen auf der Plattform berichten.

Schau dir die verschiedenen Immobilienentwicklungsprojekte auf der Plattform an und entscheide, ob du investieren möchtest. Ab 10€ an können wir uns an Immobilienprojekten beteiligen.

Risikohinweis: Der Erwerb von P2P-Krediten als Investition ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Darüberhinaus ist dieser Artikel keine Anlageberatung oder Empfehlung sondern beschreibt lediglich meine eigene Erfahrung. Sie dient dem Leser zur Weiterbildung oder privaten Unterhaltung.

Hast du bereits in P2P-Kredite investiert? Was sind deine Erfahrungen? Bist du bei Grupeer investiert? Hast du andere Plattformen, die du empfehlen kannst? Ich freue mich über deine Berichte in den Kommentaren!

Zum Weiterlesen:

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow Me